Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Modeball knackt 600er-Marke

Modeball knackt 600er-Marke

Altenburg (E.P.). Der Modeball, der am 21. April nächsten Jahres nach zweijähriger Pause eine Neuauflage erlebt, erfreut sich der erhofften, in dieser Zahl zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber nicht unbedingt zu erwartenden Resonanz.

Voriger Artikel
5000 Euro für 60 Jahre Motor Altenburg
Nächster Artikel
Neujahrskonzert: Eine musikalische Reise um die Welt

Die Karten für den Modeball im April 2012 gehen weg wie warme Semmeln. Organisator Wolfgang Krause freut's.

"Wir haben im Vorverkauf in dieser Woche die 600er-Marke geknackt und sind damit natürlich sehr zufrieden", freuen sich Peter Müller und Wolfgang Krause.

Die beiden "Macher der ersten Stunde", die 2006 mit dem ersten Modeball der Neuzeit einen grandiosen Erfolg hinlegten, haben sich erneut die Organisation dieser Großveranstaltung auf die Fahnen geschrieben und wollen mit ihrer Neuauflage an den Anfangserfolg anknüpfen.

Als Veranstalter fungiert diesmal der Förderverein Historisches Friseurhaus, dessen Vorsitzender Peter Müller seit vielen Jahren ist. Der Modeball 2012 soll zugunsten der Peter-Escher-Stiftung für krebskranke Kinder stattfinden. Escher wird deshalb auch die Moderation übernehmen, der Altenburger Ratskeller zeichnet fürs Buffett zuständig. Es soll eine Präsentation der neuen Frühjahrs- und Sommerkollektion sowohl in der Mode als auch bei den Frisuren geben - von und mit Brigitte Wildangel, Welt-, Europa- und Deutsche Meisterin der Friseure im Damenfach. Angekündigt ist zudem ein Überraschungs-Stargast.

Brigitte Wildangel hatte schon einmal einen großen Auftritt in Altenburg. Für die Friseur-Innung des Landkreises präsentierte sie gemeinsam mit ihrem Team im März 2009 in der Music Hall die Frühjahrs- und Sommertrends 2009. Die Meisterin von Kamm und Schere hat nicht nur zwei eigene Salons in der Nähe von Köln, sondern ist zugleich auch Trainerin und Workshopleiterin sowie Top-Akteurin von Wella.

"Doch diesmal wird es keine Show für Profis, sondern für den Endverbraucher", verspricht Peter Müller.

Für den Modeball stellte uns der Veranstalter 3 x 1 Freikarte zur Verfügung. Wer gratis dabei sein möchte, muss morgen, 14 Uhr, die % 03447 313542 wählen. Unter den ersten Anrufern verlosen wir die Tickets. Wem Fortuna nicht hold ist: Karten gibt es im Vorverkauf unter % 03447 311790 (Peter Müller) oder % 03447 316730 (Wolfgang Krause) sowie im Internet unter www.historischer-friseursalon.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr