Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Motor-Kegler erhalten Lektion, Rositz bleibt Spitze

Motor-Kegler erhalten Lektion, Rositz bleibt Spitze

SV Rositz - Motor Gispersleben 3329:3100.Eine eindeutige Angelegenheit für den Gastgeber. Alle Einzelduelle sowie die Kegelpunkte wurden gewonnen.

Verbandsliga Männer. Eine eindeutige Angelegenheit für den Gastgeber. Alle Einzelduelle sowie die Kegelpunkte wurden gewonnen. Eine ausgezeichnete Einzelleistung vollbrachte Frank Rösner mit 615 Holz, was zugleich Tagesbestleistung bedeutete. Dank des Sieges bleibt Rositz weiter mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

 

 

Eine derbe Lektion erhielten die Altenburger vom Tabellenzweiten. Im ersten Starterpaar spielten Ulrich Böhme (859) und Hartmut Hillig (831) gegen Heiko Brenn (879) und Ralf Thiele (903). Das zweite Starterpaar mit Bodo Nych (870) und Detlef Hinderlich (811) konnte gegen Michael Plachy (864) und Frank Preißler (815) nur zwei Punkte gut machen. Das Schlusspaar mit dem Tagesbesten Martin Böhme (951) und Andreas Kurze (918) gegen Marc Preißler (943) und Jens Schönemann (875) konnte trotz starker Aufholjagd die Niederlage nicht mehr verhindern.

 

 

 

Als Erstes spielten Ingolf Jahr (826) gegen Stefan Rohn (821) und Jens Ohneberg (833) gegen Manuel Hofmann (889), wodurch Berga mit 51 Holz in Front ging. Dann kegelten Harry Mähler (871) gegen Klaus Geßner (811) und Wolfhardt Tomaschewski (884) gegen Thomas Pohl (788). Dadurch holte Ehrenberg auf und führte nach der zweiten Runde. Als Letztes spielten Silko Escher (881) gegen Frank Geinitz (826) und Falko Börngen/Wilfried Präger (802) gegen Paul Gogolin (867). Am Ende hielten die Hausherren den Vorsprung und gewannen mit 95 Holz.

 

 

 

Nur ein Sieg zählte beim abgeschlagenen Tabellenletzten Pößneck. So selbstbewusst traten die Lehndorfer Senioren beim Auswärtsspiel auf. Das erste Paar legte die Basis für einen sicheren Sieg, denn Hartmut Winkler (398) und Volker Kronberg (424) schlugen sich achtbar. Beim Gastgeber kegelten Wesotowski (371) sowie Thomas Meißner (369) und schon führte Lehndorf mit 82 Holz. Das zweite Paar vergrößerte den Vorsprung mit der mäßigen Leistung von Lothar Erler (349) und dem soliden Auftritt von Thomas Meißner (401). Beim Heimteam spielten Peiler (334) und Leutholf (363). Erschreckend hoch war die Fehlerquote von sechs Keglern bei weit über zehn Fehlwürfen (alle außer Meißner und Kronberg). Lehndorf ist jetzt mit 8:10 Punkten Tabellensechster.

 

 

 

Wieder einmal konnten die Altenburger ihr Leistungspotenzial nicht umsetzen. Im ersten Starterpaar spielten Ingo Göllner (441, Tagesbester) und Volkmar Schmidt (410) gegen Klaus Anders (393) und Roland Wagner (402). Das zweite Starterpaar mit Harald Maak (411) und Harald Müller (381) gegen Frank Teichmann (388) und Herbert Ehritt (397) machte endgültig den Sack zu und sicherte mit einem Vorsprung von 63 Holz ihren Heimsieg.

 

 

 

Eine unglückliche Niederlage mussten die Kleinrödaer einstecken und rutschen mit nun 10:10 Punkten auf den fünften Tabellenplatz ab. Bei den Gästen begann Mark Enke (530). Er setzte sich gegen Tänzler (506) durch. Die Führung büßte aber Rolf Räßler (505) gegen Schramm (508) wieder ein. Im dritten Paar ging Langenberg in Führung, denn Sommer (533) war besser als Jörg Hentschel (509). Sehr knapp wurde es im vierten Duell, weil Uwe Kröber (494) bei der Niederlage gegen Schlenzig (496) ohne Fortüne war.

 

 

 

Dank des vierten Heimsieges (bei zwei Auswärtserfolgen) belegen die Fockendorfer Seniorenkegler mit 12:6 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Auf ungewohnter Startposition spielte Wilfried Bail zufriedenstellende 405 Kegel und holte 15 Holz gegen Werner (390) heraus. Im zweiten Paar überzeugte Ersatz Thomas Böhm (422) und hatte gegen Bärthel (395) die Nase vorn. Auch Ersatzspieler Uwe Bail schlug sich mit 396 Kegeln achtbar, verlor aber sein Duell gegen König (412). Eine starke Vorstellung bot Peter Hönemann bei 442 gefallenen Kegeln, aber sein 79-jähriger Kontrahent Otto (402) war auch zufrieden. Großes Manko war beim Gastgeber die hohe Fehlwurfquote (37).

 

 

 

Auch bei diesem Spiel gab es einen derben Schlag für die Altenburger. Im ersten Starterpaar spielten Klaus-Dieter Kulbe (410) und Dieter Jülich (393) gegen Alexander Müller (420) und Lothar Reichardt (386). Das zweite Starterpaar mit Gerd Neitschmann (390) und Fritz Thurm (408) gegen den Tagesbesten Harald Kelber (436) und Dieter Porzig (418) hatte keine Chance, das Blatt zu wenden. Mit einer Differenz von 59 Holz und zwei Punkten konnten die Gäste abreisen.

 

 

 

ESV Gößnitz - SV Eintracht Dobitschen 2535:2648 (Dirk Große 435, Rauschenbach 435/Bonitz 457, Geithel 455), KSV Meuselwitz/Bünauroda II - TSV Lehndorf 2597:2428 (Reinhard Most 461, André Höft 459 /Etzold 469, Wilhelm 431), SV Rositz III - KV Altkirchen 2543:2434 (Reis 477, Kakolewski 439/Schädlich 423, Matthias Müller 423), KSC Turbine Schmölln III - Meuselwitzer Kegelclub II 2545:2500 (Reichardt 473, Gerth 441/Geß 459, Thiergen 450).

 

 

 

ASV Wintersdorf III - KSV Blau-Gelb Lucka 2426:2440 (Schumann 418, Zamponi 412/Baum 462, Mauff 418), SV Starkenberg II - SV Blau-Gelb Ehrenberg II 2370:2374 (Schlegel 430, Sparbrod 407/Adrian 418, Marcel Kunze 414), SV Rositz IV - SG Fockendorf 2326:2412 (Marco Werner 444, Jakobus 402/Frommelt 424, Böhm 416).

 

 

 

SSV Nöbdenitz - SV Lumpzig 2354:2335 (Oehler 414/Busch 426).

 

 

 

SV Starkenberg - ASV Wintersdorf II wegen Stromausfall abgebrochen. KSV Kleinröda II - KSV Blau-Gelb Lucka 1478:1416 (Hentschel 402, Böhme 401/Sitz 375, Trautvetter 368), SG Fockendorf II - Meuselwitzer Kegelclub 1611:1588 (Müller 422, Otto 400/Kahnt 437, Sauerstein 437).

 

 

 

Am vergangenen Wochenende fanden die Endrundenkämpfe der Kreiseinzelmeisterschaften im Kegeln der Jugend statt. Die jeweils besten vier Spieler qualifizierten sich für das Finale am 8. Januar in Wintersdorf: Jugend A männlich. 1. Sebastian Meckel, SV Nöbdenitz (521), 2. Dominic Sebastian, ESV Gößnitz (513), 3. Enrico Kurze, SV Motor Altenburg (500), 4. Stefan Goetzie, ASV Wintersdorf (481), 5. David Lehmann, SV Rositz (444). Jugend A weiblich. 1. Vicky Hochtritt, SG Fockendorf (471), 2. Claudia Schulze, SG Fockendorf (464), 3. Sarah Mehnert, SV Osterland Lumpzig (455), 4. Denise Rößler, SV Rositz (448), 5. Juliane Werner, SV Rositz (430), 6. Anna Schmidt, SV Rositz (359). Jugend B männlich. 1. Nico Hauschild, SV Rositz (477), 2. Patrick Kleiber, SV Rositz (454), 3. Steve Mittelbach, ASV Wintersdorf (442), 4. Eric Oelsner, KSV Meuselwitz/Bünauroda (415), 5. Jonny Kleiber, SV Rositz (385), 6. Toni Hördler, SV Fockendorf (385), 7. Patrik Haase, SSV Nöbdenitz (377), 8. Niclas Matthes, SV Fockendorf (323). Jugend B weiblich. 1. Sissy Maaß, ESV Gößnitz, (417), 2. Marie-Susann Bachmann, ASV Wintersdorf (395), 3. Jenny Kleiber, SV Rositz (385), 4. Michelle Heyne, SV Fockendorf (356).

 

 

 

SV Haselbach II - ZFC Meuselwitz wurde verlegt. TSV Nobitz - SV Starkenberg IV 2372:2346 (Theil 419, Bromme 413/Markowski 410, Heymann 412), KSV Kleinröda II - TSV Lehndorf II 2252:2254 (Töpper 420, Braun 419/Becker 407, Knut Wilke 402).

 

 

/

Thomas Haegeler Peter Scholz Marina Mähler/Thomas Meißner Tino Kunzemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr