Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Motor-Oldies ziehen positive Bilanz

Motor-Oldies ziehen positive Bilanz

Zu ihrer traditionellen Weihnachtsfeier haben sich die Altersturner von Motor Altenburg in der Sportgaststätte Friesenheim getroffen. 31 Turnfreunde konnte Vorturner Harald Ebert an diesem Abend begrüßen.

Altenburg. Zu ihrer traditionellen Weihnachtsfeier haben sich die Altersturner von Motor Altenburg in der Sportgaststätte Friesenheim getroffen. 31 Turnfreunde konnte Vorturner Harald Ebert an diesem Abend begrüßen. Einleitend spielte Gruppenmitglied Gerd Schumann auf dem Keyboard Weihnachtslieder. Er wurde am Abend noch mehrfach aktiv. Anschließend gab Harald Ebert den sehr erfreulichen Jahresbericht.

 

Immerhin war 2011 ein Mitgliederzugang auf 35 Turner zu verzeichnen, Abgänge gab es nicht. 42 Turnabende wurden veranstaltet, an denen insgesamt 934 Turnfreunde teilnahmen, was ein guter Durchschnitt von 23 Sportfreunden je Übungsstunde entspricht. Allein der frühere Abteilungsleiter Günter Müller brachte es auf stolze 40 Teilnahmen, Gerhard Leukert folgte dicht dahinter mit 39. Neben der Gymnastikstunde wurde jeden Donnerstag auch dem Faustballspiel gefrönt. Erfreulicherweise gab es keine Verletzungen im gesamten Jahr.

Höhepunkte im Vereinsleben gab es einige. So fanden zwei Bratwurst-Feten mit Baumelschub und zwei Bowlingabende statt und waren rege besucht. Harald Ebert konnte an diesem Abend auch den verdienstvollen Hans Weise verabschieden. Denn der Altersturner gab mit 83 Jahren seinen Ausstand, ist seit 1958 bei aktiv gewesen. Die Turner dankten ihm für seine außergewöhnliche Mitgliedschaft und wünschten ihm viel Gesundheit.

Nachdem noch einige Weihnachtslieder unter Leitung von Gerd Schumann gesungen wurden, trat wie jedes Jahr der Weihnachtsmann höchstpersönlich in Aktion und verteilte seine Präsente. Anschließend wurde dann bei vielen Gesprächen gefeiert, was als willkommener Anlass diente, das Sportjahr ganz persönlich auszuwerten.

Auch 2012, dem Jahr des 60. Geburtstages von Motor Altenburg, wollen die Altersturner wieder aktiv sein. Deshalb wird bereits im Januar der Übungsbetrieb wieder aufgenommen. Und zum Vereinsjubiläum will die Abteilung mit einem Programm auftreten. Und wer die engagierten Motor-Turner unter Harald Ebert kennt, dürfte daran keinen Zweifel haben.

Reinhard Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr