Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Motor lässt auswärts nichts anbrennen - Altenburger Fußballer festigen zweiten Tabellenplatz

Motor lässt auswärts nichts anbrennen - Altenburger Fußballer festigen zweiten Tabellenplatz

SV Motor Altenburg 0:2 (0:2). Mit diesem erneuten Dreier in fremden Gefilden festigte Motor den zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga. Weimar, immerhin vor der Saison als Mitfavorit um den Aufstieg gehandelt, konnte Motor nicht bremsen.

Marco Dennhardt besorgte in der starken Anfangsphase beide Treffer für die Gäste, die sich nach dem Wechsel unter stärkerem Druck sahen. Mit dem positiven Schwung des Jena-Spiels trat Motor auch in Weimar an.

Sofort übernahm man das Zepter, ließ die Gastgeber kaum zur Entfaltung kommen. Das Spiel lief flüssig, häufig klug über die Flügel vorgetragen. So konnte Dennhardt schon in der elften Minute die Führung für die Skatstädter erzielen. Nach einem Anspiel von David Weiße setzte er 18 Meter vor dem Tor zu einer Körperdrehung an und zog flach und scharf ab. Wenig später zappelte der Ball rechts unten im Netz.

Mit dieser Führung im Rücken erspielte sich Motor klare Feldvorteile und infolge dessen kam das 0:2 nach 25 Minuten nicht überraschend. Erneut war der agile Dennhardt der Torschütze. Diesmal nahm er den Ball mit, drang in den Strafraum ein und tunnelte aus acht Metern den Weimarer Schlussmann.

Nach dem Spielverlauf war die Partie damit eigentlich schon gelaufen. Das dachten wohl auch einige Altenburger Spieler, und prompt wurden die Gastgeber stärker. Zunächst blieben sie aber ohne nennenswerte Torgelegenheit. Das sollte sich nach dem Wechsel ändern. Im zweiten Durchgang erkämpften und erspielten sich die Gastgeber ein klares Chancenplus. Motor ließ sich von der nun härteren Gangart der Heimelf beeindrucken, vor allem Marco Dennhardt musste des Öfteren einstecken. Doch Motor konnte sich letztlich erneut auf Jens Kolditz verlassen, der als Fels in der Brandung einfach nicht zu überwinden war.

Nach einer Stunde veranstalteten die Gastgeber ein wahres Eckball-Feuerwerk, und nach einem dieser Eckbälle lag der Ball auch im Motor-Kasten. Doch blieb diesem Treffer wegen Abseitsstellung die Anerkennung verwehrt. Nachdem Kolditz eine Viertelstunde vor Schluss mit großem Reflex einen Ball aus Nahdistanz um den Pfosten lenkte, war Motors erneuter Auswärtssieg eigentlich unter Dach und Fach. Aber als der Weimarer Oschmann von Schiedsrichter Konrad Götze wegen überharter Spielweise fünf Minuten vor dem Ende mit Gelb-Rot vorzeitig zum Duschen geschickt wurde, war die Partie endgültig gelaufen.

Motor hat nun alle Trümpfe in der Hand, als Tabellenzweiter in die Winterpause zu gehen. Dazu müsste an diesem Sonnabend zu Hause gegen Rudolstadt natürlich ein Sieg her. Dies sollte unter Ausnutzung der eigenen Möglichkeiten ohne weiteres zu machen sein.

Thomas Lahr

Motor spielte mit: Kolditz, Kröber, Wuttke, Müller, Böhme, Rolle, Seidel, Reichel, Weiße (80. Wegner), Dennhardt (91. Brieger), Eichelkraut (79. Daniel).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr