Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Motorradfahrer flüchten in Altenburg vor der Polizei
Region Altenburg Motorradfahrer flüchten in Altenburg vor der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 01.11.2016
Zwei Motorradfahrer flüchteten vor der Polizei. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

Samstagnachmittag wollten Polizeibeamte zwei Motorradfahrer in der Pappelstraße kontrollieren, da diese nur auf ihren Hinterrädern fuhren. Statt der Anhalteaufforderung der Polizei Folge zu leisten, flüchteten die beiden. Die Verfolgungsfahrt ging von Altenburg über die Bundesstraße 93, durch Gößnitz bis nach Zwickau. Während der Verfolgung fuhren die Kradfahrer grob verkehrswidrig, so dass andere Verkehrsteilnehmer ausweichen oder abbremsen mussten. Die Wohnanschrift des einen Motorradhalters wurde durch Polizeibeamte in Sachsen aufgesucht. Dabei konnte der 19-jährige Halter als Fahrer ermittelt werden. Ihn und seinen noch zu ermittelnden Freund erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Nötigung.

Von ovz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Natürlich ist die Reformation für jeden Christen ein gewichtiges Thema. Für Altenburger Pfarrer Reinhard Kwaschik hat gerade dieser 31. Oktober auch persönlich ein besonderes Gewicht.

01.11.2016

Der Modeball anlässlich des 90-jährigen Bestehens des historischen Friseursalons Altenburg war ein rauschendes Fest der Mode und Frisuren. Etwa 150 Gäste verfolgten in der Music Hall die neuesten Trends.

01.11.2016

Am Freitag erhielt die Polizei den Hinweis, dass in Gößnitz mehrere Jugendliche randalieren. Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass ein Verkehrsschild aus dem Boden gerissen und umgeworfen wurde. Ein 15-Jähriger konnte als Täter ermittelt werden.

01.11.2016
Anzeige