Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Mülltonnen brennen - Laterne, Scheiben und Wahlplakat zerstört
Region Altenburg Mülltonnen brennen - Laterne, Scheiben und Wahlplakat zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 04.04.2012
Die Reste der verbrannten Mülltonnen auf dem Altenburger Kornmarkt.
Altenburg

Mülltonnen brennen - Laterne, Scheiben und Wahlplakat zerstört

(haeg). Zwei große Plastikmülltonnen mit einem Volumen von jeweils 1100 Liter sind am Dienstagmorgen gegen 2.50 Uhr auf dem Altenburger Kornmarkt abgebrannt. Durch den Brand wurde außerdem eine Straßenlaterne und ein Wahlplakat des Altenburger Oberbürgermeister-Kandidaten André Neumann (CDU) zerstört. Das Feuer wurde von der Berufsfeuerwehr schnell gelöscht, was aber nicht verhindern konnte, dass Fensterscheiben eines leerstehenden Hauses, von dem die brennenden Mülltonnen nur zwei Meter entfernt standen, gerissen sind. Der Sachschaden beträgt über 2000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Polizei in Altenburg ermittelt derzeit noch zur Brandursache.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, ☎ 03447 4710 oder per E-Mail: pi.altenburger-land.pdg@polizei.thueringen.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde Nobitz ist auf dem Weg zum Energiedorf. Schon jetzt werden zwei Biogaswerke und zahlreiche Dachsolaranlagen in der Gemeinde betrieben.

04.04.2012

Es ist ein Sechser im Lotto: Die Fräger Antriebstechnik GmbH baut die Produktionskapazitäten am Standort Altenburg aus. Dazu hat Geschäftsführer Dirk Fräger gestern mit Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) eine Reservierungsvereinbarung für ein 4,5 Hektar großes Areal im Gewerbegebiet Nordost III unterzeichnet.

03.04.2012

Eine Reihe von Einbrüchen beschäftigt die Polizei derzeit in Altenburg. So drangen Unbekannte zwischen Freitag und Montag in ein Geschäftshaus in der Schmöllner Straße ein, indem sie eine Fensterscheibe zerschlugen.

03.04.2012