Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Nach Rositzer Kirmes: Diebe stehlen Riesengemüse
Region Altenburg Nach Rositzer Kirmes: Diebe stehlen Riesengemüse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 21.09.2017
Die Festzelt-Bühne, auf der sich unter anderem die Hoheiten präsentierten, war zur Kirmes aufwendig geschmückt. Quelle: Jörg Reuter
Anzeige
Rositz

Alles weg, klagt der Rositzer Bürgermeister. Die gesamte Erntedank-Dekoration der Kirmes-Bühne, darunter das Gewinner-Gemüse des Wettbewerbs Bester Freizeitbauer 2017, ist in der Nacht vom Sonntag zum Montag von Unbekannten gestohlen worden, sagt Steffen Stange kopfschüttelnd. Der Gemeindechef ist sich sicher: Das war kein Dumme-Jungen-Streich, sondern die Deko wurde gezielt für andere Einsatzzwecke entwendet. „Den Sieger-Kürbis nimmt man auch nicht einfach mal so mit, der wog immerhin 68 Kilogramm und hatte einen Durchmesser von 2,30 Metern“, beschreibt Stange.

Gewachsen war die riesige Frucht bei Jan Simmert. Der 17-jährige Rositzer war einer von 19 Teilnehmenden des Wettbewerbs. Platz zwei und drei wurden für Möhren vergeben, die nun ebenfalls geklaut sind. Die Riesenkarotte von Christian Köhler aus Altenburg maß 31 Zentimeter und wog 980 Gramm, das Exemplar von Bernd Frille aus Lödla war 600 Gramm schwer bei einer Länge von 30 Zentimetern. Als Gewinner des Sonderpreises war der siebenjährige Marvin Sekola gezogen worden. Der Junge hatte eine Zucchini abgegeben, die mit 4,7 Kilogramm und 57 Zentimetern ebenfalls beeindruckte, aber nicht genügend Punkte für die Top drei sammeln konnte.

Wie in jedem Jahr, sollte die Bühnendekoration und das Wettbewerbs-Gemüse nach der Kirmes den Kindergarten im Ort herbstlich schmücken. „Zum Glück habe ich zufällig am Wochenende bei einem Händler einen großen Kürbis gekauft, den die Mädchen und Jungen nun bekommen“, sagt der Bürgermeister. So müssen wenigstens die Kinder unter dem dreisten Diebstahl nicht leiden.

Von Jlörg Reuter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kabarett Nörgelsäcke wird 20. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! An diesem Sonntag, 24. September, ist es soweit. Den ganzen Tag über geht’s in der Gößnitzer Dammstraße bunt und lustig zu. Das Angebot reicht von Kindertheater über Ausstellung, Musik bis hin zur Gala. Und es wird massig Gelegenheit sein, sich an „alte Zeiten“ zu erinnern.

21.09.2017

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) habe bei seinem Wahlkampfauftritt im August in Altenburg nicht mitbekommen, dass die Thüringer Linksjugend Drogen-Aufkleber mit der Botschaft „Hauptsache es knallt“ verteilte. Das geht aus einer Antwort der Staatskanzlei auf eine Anfrage des Altenburger Landtagsabgeordneten Christoph Zippel (CDU) hervor.

21.09.2017

Thüringens Finanzministerin Heike Taubert (SPD) hat Darstellungen zurückgewiesen, wonach das Land seinen Gemeinden Gelder des Bundes vorenthält. Konkret hatte dies der CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel in einem OVZ-Interview behauptet. „Herr Vogel lügt“, sagte Taubert daraufhin am Mittwoch der OVZ.

21.09.2017
Anzeige