Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Rositzer Kirmes: Diebe stehlen Riesengemüse

Bürgermeister verärgert Nach Rositzer Kirmes: Diebe stehlen Riesengemüse

Das hat Bürgermeister Steffen Stange noch nicht erlebt: Unbekannte haben nach dem Ende der Rositzer Kirmes die gesamte Bühnendeko aus dem Festzelt gestohlen, darunter auch prämiertes Riesengemüse. Zum Glück konnte den Kindern der örtlichen Kita geholfen werden, für die die Deko bestimmt war.

Die Festzelt-Bühne, auf der sich unter anderem die Hoheiten präsentierten, war zur Kirmes aufwendig geschmückt

Quelle: Jörg Reuter

Rositz. Alles weg, klagt der Rositzer Bürgermeister. Die gesamte Erntedank-Dekoration der Kirmes-Bühne, darunter das Gewinner-Gemüse des Wettbewerbs Bester Freizeitbauer 2017, ist in der Nacht vom Sonntag zum Montag von Unbekannten gestohlen worden, sagt Steffen Stange kopfschüttelnd. Der Gemeindechef ist sich sicher: Das war kein Dumme-Jungen-Streich, sondern die Deko wurde gezielt für andere Einsatzzwecke entwendet. „Den Sieger-Kürbis nimmt man auch nicht einfach mal so mit, der wog immerhin 68 Kilogramm und hatte einen Durchmesser von 2,30 Metern“, beschreibt Stange.

Gewachsen war die riesige Frucht bei Jan Simmert. Der 17-jährige Rositzer war einer von 19 Teilnehmenden des Wettbewerbs. Platz zwei und drei wurden für Möhren vergeben, die nun ebenfalls geklaut sind. Die Riesenkarotte von Christian Köhler aus Altenburg maß 31 Zentimeter und wog 980 Gramm, das Exemplar von Bernd Frille aus Lödla war 600 Gramm schwer bei einer Länge von 30 Zentimetern. Als Gewinner des Sonderpreises war der siebenjährige Marvin Sekola gezogen worden. Der Junge hatte eine Zucchini abgegeben, die mit 4,7 Kilogramm und 57 Zentimetern ebenfalls beeindruckte, aber nicht genügend Punkte für die Top drei sammeln konnte.

Wie in jedem Jahr, sollte die Bühnendekoration und das Wettbewerbs-Gemüse nach der Kirmes den Kindergarten im Ort herbstlich schmücken. „Zum Glück habe ich zufällig am Wochenende bei einem Händler einen großen Kürbis gekauft, den die Mädchen und Jungen nun bekommen“, sagt der Bürgermeister. So müssen wenigstens die Kinder unter dem dreisten Diebstahl nicht leiden.

Von Jlörg Reuter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr