Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Nachwuchs trifft Champion
Region Altenburg Nachwuchs trifft Champion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 22.11.2013

[gallery:600-35113858P-1]

Zwei Trainingsstunden mit der neunfachen Deutschen Meisterin und Rekordhalterin im Dreisprung, Katja Demut, stand auf dem Programm.

Initiiert wurde die Übungsstunde von ihrem Entdecker, der Gößnitzer Trainerlegende Manfred Kunzat. Nach kurzer Begrüßung der sympathischen Leichtathletin und ihres Trainers Michael Höhne ging es gleich mit den ersten Lockerungsübungen zur Sache. Natürlich fachkundig begutachtet von Manfred Kunzat, der so vielen erfolgreichen Sportlern das Einmaleins der Leichtathletik gelehrt hat, sich aber vorgestern etwas enttäuscht von der Resonanz zeigte, fehlten eingeladene Sportler aus Altenburg doch gänzlich. Dem Trainingseifer tat das jedoch keinen Abbruch.

Schwerpunkt der Trainingseinheit waren sämtliche Grundübungen des Springens. Katja Demut, im schicken orangefarbenen DLV-Anzug, übernahm abwechselnd selbst Trainingseinheiten oder reihte sich in die Sportgruppe ein und übte fleißig mit. So wie der Jüngste und einzige Junge im Team, der Rositzer Louis Fuchs. Der staunte natürlich nicht schlecht über Grazie und Gelenkigkeit seiner "Vor-Turnerin" und gab sich an diesem Tag, das war offensichtlich, besonders viel Mühe. Aber das taten wohl alle Trainingsbeteiligten, und so hatten diese viel Spaß in extrem lockerer Atmosphäre.

Der Dreispringerin Katja Demut sei Dank. Die 29-Jährige konnte die jungen Sportler im Anschluss in die Fittiche von Manfred Kunzat entlassen, der weiter Talente nach Kräften fördert. Vielleicht bald wieder bis zu einem Deutschen Meistertitel. Lutz Pfefferkorn

Lutz Pfefferkorn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stolze 14 Meter ist die gemeine Fichte hoch, die seit gestern den Altenburger Markt ziert und von der kommenden Adventszeit kündet.

21.11.2013

In der dritten Punktspielrunde der Schach-Kreisliga besiegte die zweite Mannschaft des SC Altenburg die dezimiert antretende vierte Mannschaft des VFL Gera, die nur drei Spieler hatte, hoch mit 4:1. Faktisch waren nur Jörg Odrich am ersten Brett mit einem sehr sicheren Remis, Frank Adebar (bezwang mit einer schönen Kombination seinen Geraer Gegner) und Ronald Götze, der eine Punkteteilung beisteuerte, im Einsatz.

21.11.2013

Der Landkreis muss weiter ohne ein Haushaltsoptimierungskonzept auskommen. Alle Beratungsfirmen, die auf die Ausschreibung des Landratsamtes ihre Angebote abgegeben hatten, bekommen eine Absage.

18.11.2013
Anzeige