Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Neue Bänke am Angelteich Fortschritt
Region Altenburg Neue Bänke am Angelteich Fortschritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 08.07.2018
Beim Arbeitseinsatz des Meuselwitzer Angelvereins am Angelteich Fortschritt wurden neue Bänke aufgestellt. Quelle: privat
Meuselwitz

Fleißig gewerkelt wurde kürzlich rund um den Angelteich am ehemaligen Tagebau Fortschritt in Meuselwitz. Gemeinsam mit zwei Kollegen der Mitnetz-Strom war Lars Jacobi an dem Gewässer im Einsatz, um letzte Arbeiten an den dort neu aufgestellten Sitzbänken durchzuführen.

Nötig geworden war die Aktion, da die inzwischen über vierzig Jahre alten Vorgängermodelle schon seit einiger Zeit nicht mehr gefahrlos von Spaziergängern auf dem Rundwanderweg genutzt werden konnten. Insgesamt errichteten Jacobi, der auch Mitglied im Meuselwitzer Angelverein ist, und seine Mitstreiter vier Bänke sowie eine Doppelbank mit Tisch.

Durchgeführt wurde das Projekt im Zuge der Mitnetz-Aktion „Mitarbeiter vor Ort“, mit der Unternehmensangehörige bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeiten im Heimatort unterstützt werden. Die Materialkosten für die neuen Bänke wurden entsprechend durch Spenden der enviaM sowie von der Zahnärztin Dr. Rita Wollschläger unterstützt. Alle weiteren Arbeiten wurden von den Mitgliedern des Meuselwitzer Angelvereins durchgeführt.

Von Bastian Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

252 Menschen leben im Starkenberger Ortsteil Tegkwitz. Vor 875 Jahren wurde das Dorf erstmals erwähnt. Grund genug für die Einwohnerschaft und vor allem den rührigen Feuerwehrverein, ein mehrtägiges Fest zu organisieren.

08.07.2018
Altenburg Ferienangebot in Thüringen - Befreiendes Maskenspiel in Altenburg

Das Spiel mit der Maskerade: Am Donnerstag und Freitag schlüpften Kinder aus Altenburg und Umgebung in neue Rollen. Regisseurin Jule Klink stand den Teilnehmern mit selbstgebauten Masken zur Seite. Ihren Teilnehmern, ganz gleich ob jung oder alt, möchte die Künstlerin zeigen, welche Vorteile diese Theaterform bietet.

07.07.2018

Im Streit um die Kündigung und Räumung von Eigentumsgaragen in Altenburg fällt erst im August ein Urteil. Bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht deutete sich aber am Freitag bereits klar an, wohin die Reise geht.

10.07.2018