Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Saal: Im Rittergut können jetzt auch Familien feiern

Langenleuba-Niederhain Neuer Saal: Im Rittergut können jetzt auch Familien feiern

Für Familienfeiern steht fortan in Langenleuba-Niederhain ein weiterer Raum zur Verfügung. Für 150 Euro Miete und 150 Euro Kaution, kann der kleine Saal im Parterre des sanierten Rittergutes gemietet werden. Ausgeschlossen sind jedoch Polterabende und Junggesellenabschiede. Zu diesen Anlässen gehe so locker zu, dass Spuren am Saal wahrscheinlich sind.

Der ebenerdige Gemeindesaal (Eingang erste Tür von rechts) kann für Familienfeiern gemietet werden.

Quelle: Mario Jahn

Langenleuba-Niederhain. Für Familienfeiern steht fortan in Langenleuba-Niederhain ein weiterer Raum zur Verfügung. Für 150 Euro Miete und 150 Euro Kaution kann der kleine Saal im Parterre des sanierten Rittergutes gemietet werden. Den entsprechenden Beschluss fasste der Gemeinderat mit einer Gegenstimme in seiner jüngsten Sitzung. Die Nutzungsbedingungen schließen jedoch Polterabende und Junggesellenabschiede aus. Nach Auffassung der meisten Ratsmitglieder gehe es zu diesen Anlässen traditionell sehr locker zu, was im Zweifel auch Spuren am Saal hinterlässt. Und genau das soll verhindert werden.

Im Zuge der Sanierung des Rittergutes in Langenleuba-Niederhain sind nicht nur neue Räume für die Verwaltung entstanden, sondern auch ein neuer großer Raum beziehungsweise Saal im Torflügel des Gebäudekomplexes. Hier finden seit dem Umzug von der Hauptstraße auf den Platz der Einheit auch die Gemeinderatssitzungen statt. Jedoch allein mit den Tagungen des Ortsparlamentes sowie dessen Ausschüssen oder anderen politischen Veranstaltungen ist der Raum nicht annähernd ausgelastet. Was wiederum schade sei, um den hübsch hergerichteten kleinen Saal, der mit Küche und Toilette komplett ausgestattet ist. Darin war sich die Mehrheit des Gemeinderates einig, und so wurde die ursprüngliche Idee, die Räumlichkeit nur intern zu nutzen verworfen.

Aber nicht alle Gemeinderäte konnten sich sofort mit der Einschränkung anfreunden, Polterabende und Junggesellenabschiede auszuschließen. Der Raum hätte doch gerade für Polterabende die optimale Größe, und die jungen Leute, die heute heiraten würden, seien reifer als früher, wurde aus den Reihen des Gemeinderates vorgetragen. Demgegenüber meinten andere Räte, dass der Raum nun nicht gerade den optimalen Charme für solche Feiern habe und es mit der Straßenschenke und dem Vereinsheim am Sportplatz, das ebenfalls von der Gemeinde gemietet werden kann, zwei Alternativen gibt. Dass die jungen Leute heute reifer seien, gerade wenn es um Polterabende geht, sorgte auch eher für Erheiterung. „Bei einem der letzten Male wurde ein ganzer Container Scherben abgekippt, das wäre hier vorm Rittergut ein Problem“, wurde amüsiert argumentiert.

Von Jörg Reuter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr