Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Neustart am Zustell-Depot in Lödla
Region Altenburg Neustart am Zustell-Depot in Lödla
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 07.08.2017
Am neuen Zustell-Depot in Lödla trafen sich am Montag OVZ-Zusteller sowie Mitarbeiter von Verlag und Redaktion, um gemeinsam den Neustart zu feiern. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Lödla

Damit die Zeitung jeden Morgen pünktlich im Briefkasten steckt, hat die OVZ einen neuen Partner. Die eigens gegründete Zeitungs-Vertriebs-GmbH Altenburg kümmert sich seit Juni mit einem großen Team um die Zustellung der Osterländer Volkszeitung, verschiedener weiterer Druckerzeugnisse sowie der LVZ Post. Der Start ist am Montag gefeiert worden – mit dem ersten Zustellerfest am zentralen Depot im Gewerbegebiet Lödla.

Ins Gespräch kommen, Kontakte knüpfen – darum ging es beim Stelldichdein der Frauen und Männer, die Woche für Woche zig Kilometer unter die Füße nehmen. Mehr als 200 Mitarbeiter sind für die Zeitungs-Vertriebs-GmbH regelmäßig unterwegs. Viele von ihnen haben schon beim vorangegangenen Zusteller gearbeitet, sind in den Straßen und Dörfern des Landkreises bekannt. „Wir haben bei der Übernahme auf Kontinuität gesetzt“, begründete GmbH-Geschäftsführer Wolfgang Vorhof. „Wir wollen uns nun als zuverlässiger Zustellpartner vor Ort etablieren.“

Vorhof bringt bereits 25 Jahre Branchenerfahrung aus Leipzig mit. „Wichtig ist uns ein gutes Betriebsklima, denn das ist die Voraussetzung für zufriedene, motivierte Mitarbeiter, die Woche für Woche einen anstrengenden Job leisten müssen“, betonte Vorhof. Die gemeinsame Party passt da gut ins Bild. „In Zukunft“, das kündigte OVZ-Regionalverlagsleiter Olaf Döring an, „werden
wir hier jedes Jahr ein Sommerfest feiern.“

Von Kay Würker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Motto „Altes erlebbar machen“ eröffnete der Bürgermeister der Stadt Schmölln, Sven Schrade, gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden des Heimat- und Verschönerungsvereins, Hans-Jürgen Krause, der Knopfprinzessin Constanze Hunger und dem Ideengeber Bruno van Rems am Sonnabend den Knopf-Weg auf dem Beethovenplatz.

10.08.2017

In Hans-Jürgen Lenks Brust schlagen zwei Herzen. Zumindest, wenn der 73-Jährige vor sein Haus tritt und die Baustellen sieht. Prinzipiell freut sich der Gründer der Altenburger Dienstleistung und Service GmbH (Aldus), dass der Flickenteppich im Johannisgraben wieder zur Straße wird. Doch es gibt auch Dinge, die ihn stören.

10.08.2017

Bereits zum 14. Mal richteten die 50 Mitglieder rund um den Seifenkistenfreunde Posterstein e.V. den Mitteldeutschland-Cup aus. Insgesamt 70 Starter traten am Sonnabend zur Abfahrt auf der Rennstrecke „Zur Rothenmühle“ gegeneinander an.

09.08.2017
Anzeige