Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Noch mehr Rittergüter im Altenburger Land
Region Altenburg Noch mehr Rittergüter im Altenburger Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 29.09.2011
Werner Knoefler (l.) und Siegmar Theil informieren sich im Staatsarchiv Altenburg über die Geschichte der Rittergüter in der Gegend um Nobitz.

Die Ausstellung ist eine Fortsetzung einer bereits 2007 gezeigten Schau und erfreut sich großer Beliebtheit. "Am Tag des offenen Denkmals hatten wir allein rund 500 Besucher", berichtet Oberarchivrätin Doris Schilling. Bei den in diesem Jahr neu vorgestellten Exponaten handelt es sich um eine Leihgabe des Museums Burg Posterstein, die aus den Beständen des Staatsarchivs ergänzt wurden. Dazu gehören künstlerisch wertvolle Stammbäume mit reichen Verzierungen, originale historische Karten sowie historische und aktuelle Fotos der Grundstücke und Gebäude. Zudem wird die Geschichte bedeutender Besitzer und ihrer Familien, wie beispielsweise die Bernhard-August von Lindenaus, vorgestellt.

Die Ausstellung im Staatsarchiv, Schloss 7, kann noch bis zum 10. November, dienstags bis donnerstags von 8 bis 15.45 Uhr, besichtigt werden. Heute sowie jeweils am 13. und 27. Oktober und am 10. November ist bis 18.45 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Glocken der Brüderkirche schlagen Punkt 18 Uhr, als die imposante Orgel im Inneren erklingt und Organist Nigel Hurley aus Wales die Eurovisions-Hymne von Marc-Antoine Charpentier erklingen lässt.

29.09.2011

"Der Gemeinderat Saara beschließt die Auflösung der Gemeinde Saara." Als Stephan Etzold diesen Satz am Montagabend vorliest, versagt dem erfahrenen Kommunalpolitiker fast die Stimme.

29.09.2011

Trotz Papstbesuch und strahlendem Sonnenschein war der Saal der Gartenanlage Ost fast vollständig besetzt. Zum diesjährigen Treffen der Segelflieger am Sonnabend kamen 19 von 40 noch lebenden Piloten des Segelflugplatzes Lohberg.

29.09.2011
Anzeige