Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
OB Michael Wolf begegnet Gerüchten um Altenburger Hof

Hotel als Flüchtlingsunterkunft? OB Michael Wolf begegnet Gerüchten um Altenburger Hof

Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) hat Spekulationen, wonach aus dem schließenden Hotel Altenburger Hof eine Flüchtlingsunterkunft werden soll, einen Riegel vorgeschoben. „Für das Grundstück gibt es einen Bebauungsplan, der ein Hotel vorsieht“, sagte der Rathaus-Chef. Zugleich äußert er sich zu den Angeboten, die er dem Pächter, der aufgibt, unterbreitet habe.

Gerüchten zufolge spielen die Eigentümer des schließenden Hotels Altenburger Hof mit dem Gedanken, es zur Flüchtlingsunterkunft zu machen

Quelle: Jens Paul Taubert

Altenburg. Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) hat Gerüchten, wonach aus dem schließenden Hotel Altenburger Hof eine Flüchtlingsunterkunft werden soll, einen Riegel vorgeschoben. „Für das Grundstück gibt es einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan, der ein Hotel vorsieht“, sagte der Rathaus-Chef in Reaktion darauf, dass die Herberge Heiligabend dicht macht (die OVZ berichtete). „Für eine andere Nutzung müsste dieser geändert werden, was für mich nicht vorstellbar ist.“

Die Gerüchte um eine Nutzung als Unterkunft für Asylbewerber rankten sich bereits um das Haus an der Schmöllner Landstraße, bevor öffentlich wurde, dass der Pachtvertrag zum Jahresende ausläuft. Die entsprechende Bestätigung durch Pächter Dietrich Wieland und der privaten Eigentümergemeinschaft aus Baden-Württemberg Ende vergangener Woche befeuerten diese Spekulationen zusätzlich. Schließlich biete das Hotel rein baulich optimale Voraussetzungen.

„Der Altenburger Hof ist ein Hotel und bleibt es auch, weil der Bedarf da ist“, erklärte Wolf weiter. Als Altenburgs OB und als neuer Chef des Fremdenverkehrsverbandes wäre er mit dem Klammerbeutel gepuderte, wenn er nicht um den Erhalt des größten Hotels im Altenburger Land kämpfen würde. „Ich stehe zum Weiterbetrieb.“ Aufgrund dessen widersprach er auch Aussagen des Noch-Pächters Wieland, der neben fehlenden Investitionen der Eigentümer auch über Desinteresse und fehlende Hilfe seitens der Stadverwaltung und des Landratsamtes geklagt hatte (die OVZ berichtete).

„Das ist falsch und eine Unterstellung“, sagte Rathauschef Wolf. Vielmehr habe man mit Wieland und den Eigentümern bereits im Mai gesprochen und „unsere ganze Hilfe angeboten“. Darunter sei etwa das Parkplatzproblem gewesen. „Dafür habe ich den Anger ins Gespräch gebracht.“ Zudem habe man angeboten zu prüfen, ob man die Schmöllnsche Landstraße nicht mehr zwei-, sondern nur noch einspurig am Hotel vorbeiführen könne, so das Stadtoberhaupt. „Aber eines steht fest: Wir können nicht die Auseinandersetzung zwischen Eigentümer und Mieter lösen.“ Zumal die Stadtverwaltung von den Eigentümern gebeten worden sei, still zu halten, bis alles geklärt sei.

Doch dazu kam es nur in negativer Hinsicht, was nun in der Schließung des Hotels gipfelt. Laut Wolf gab es deswegen bereits vergangenen Donnerstag ein weiteres Gespräch mit einem Vertreter der Eigentümergemeinschaft. „Dort haben wir erneut signalisiert, alle Hilfe, die in unserer Macht steht, zu geben“, erklärte der OB. So wolle man unter anderem helfen, zügig einen Nachmieter zu finden und die nötigen Investitionen zu ermöglichen. Um den Nachdruck zu verleihen, will Wolf sogar nach Stuttgart fahren, um schnellstmöglich zu einer Lösung zu kommen.

Von Thomas Haegeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr