Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Öffentlicher Frühjahrsputz fällt teilweise aus
Region Altenburg Öffentlicher Frühjahrsputz fällt teilweise aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 22.03.2018
Aufräumarbeiten wie hier 2017 nahe Waltersdorf müssen am Wochenende vielerorts im Altenburger Land ausfallen. (Archivfoto) Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Meuselwitz/Wintersdorf/Rositz

Die anhaltend frostige Witterung hat Auswirkungen auf Veranstaltungen in den kommenden Tagen. An gleich mehreren Stellen im Kreis muss der traditionelle Frühjahrsputz rund um Städte und Dörfer verschoben werden.

Neuer Anlauf nach Ostern

Nicht zu Müllgreifer und -sack gegriffen wird am Wochenende etwa in Meuselwitz. Bereits zu Wochenbeginn hatte die Stadtverwaltung angekündigt, dass der dort ursprünglich für Sonnabend angesetzte Tag der sauberen Landschaft wegen der ungemütlichen Temperaturen verschoben werden müsse (OVZ berichtete). Ein Nachholtermin werde noch bekannt gegeben, favorisiert wird im Rathaus der Schnauderstadt derzeit jedoch das Wochenende nach Ostern.

Ähnlich sieht es auch in der Verwaltungsgemeinschaft Rositz aus. Wie die Gemeinden Lödla, Kriebitzsch und Rositz mitteilen, wird auch hier der für Sonnabend geplante Arbeitseinsatz verschoben. Der Nachholtermin ist auf den 7. April festgesetzt, Uhrzeiten und Treffpunkte für die Unratsbeseitigung bleiben gleich.

Wintersdorfer räumen trotzdem auf

Abgesagt ist inzwischen auch die traditionelle Baumpflanzaktion für Grundschüler in Wintersdorf. Das entschied der Ortsteilrat in seiner Sitzung am Dienstagabend, wie Ortsteilbürgermeister Thomas Reimann mitteilt. Ursprünglich hätten die Gewächse bereits am Freitag in die Erde gebracht werden sollen. Ein Nachholtermin soll nach den Osterferien gefunden werden.

Dennoch wird in Wintersdorf am Wochenende der Frühlingsputz eingeläutet: Der dortige Tag der sauberen Landschaft findet statt. „Der Tag ist bei vielen Vereinen fest eingetaktet, eine Verschiebung hätte mehr Chaos verursacht als Sinn gemacht“, begründet Reimann die Entscheidung. Treffpunkte sind am Haselbacher See und am Kulturhaus.

Fixer Termin soll gefunden werden

Beraten wolle man mittelfristig auch darüber, den Tag der sauberen Landschaft auf ein fixes Datum in der wärmeren Jahreszeit zu verlegen, statt sich an der terminlich wechselnden Osterzeit zu orientieren, so Reimann.

Von bfi/reu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Altenburg Begegnungsstätte Niederhain - Ein Ort gegen die Einsamkeit

Die Begegnungsstätte ist in Langenleuba-Niederhain eine wichtige Anlaufstelle für Senioren. Sie finden hier wöchentliche Angebote zur Geselligkeit und übers Jahr verteilt so manches Fest. Jacqueline Freier ist die Frau hinter den Angeboten, sie hält alles am Laufen, organisiert und backt für ihre Gäste – sie ist die gute Seele. Und hat dabei einen großen Wunsch.,

25.03.2018

Musical, Drinks, Modenschauen: Den Altenburgern wird bei der 18. Frühlingsnacht am Freitag einiges geboten. Auch die OVZ öffnet ihre Redaktionstüren. Den Auftakt bildet der Umzug der Sambatrommler von der Bartholomäikirche zum Markt.

22.03.2018

Dem Altenburger Stadtratsvorsitzenden Alexander Reichenbach (CDU) wird vorgeworfen, zu Unrecht im Kommunalparlament zu sitzen. So soll er seinen Hauptwohnsitz, der Voraussetzung für das Mandat ist, nicht in der Skatstadt, sondern in der Gemeinde Windischleuba haben. Der Jurist bestreitet das.

29.04.2018
Anzeige