Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Öko-Bau-Messe in Altenburg
Region Altenburg Öko-Bau-Messe in Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 04.03.2012
Das Besucherinteresse an der Öko-Bau-Messe in Altenburg ist groß. 34 Aussteller präsentieren sich am Sonnabend im Goldenen Pflug. Quelle: Mario Jahn

Von Monique Pucher

"Die Idee zu der Messe kam uns vergangenen Sommer", erinnert sich Romisch. "Das Thema regenerative Energien wird immer wichtiger und der Besucherzuspruch zeigt uns, dass es eine gute Entscheidung war, diese Messe ins Leben zu rufen." Bereits im Oktober sei die heiße Phase der Vorbereitungen gestartet, an Interesse auf Seiten der Firmen mangelte es überhaupt nicht. "Meist haben wir nur einmal angerufen und bekamen sofort eine Zusage. Insgesamt präsentieren sich hier 34 Aussteller", so Romisch.

Einer von ihnen ist die Firma Natur-Energie aus Göpfersdorf. Als Ein-Mann-Betrieb gestartet, sind mittlerweile 24 Mitarbeiter dort beschäftigt. Natur-Energie hat sich auf Solartechnik, Wärmedämmung und Forstarbeiten spezialisiert. "Uns hat das Konzept dieser Messe gefallen, deshalb haben wir gleich zugesagt. Wir hoffen natürlich, den Besuchern viele Informationen mitgeben zu können und den ein oder anderen neuen Kunden zu gewinnen", erzählt Janine Kretzschmar.

Bei rund 1000 Besuchern dürfte das gar nicht so schwer gewesen sein. Thomas Winges beispielsweise war am Sonnabend auf der Suche nach alternativen Heizmöglichkeiten. "Derzeit habe ich eine Ölheizung zu Hause, aber die Kosten dafür steigen immer mehr. Deshalb wollte ich schauen, ob ich hier eine andere Möglichkeit finde." Auch Sebastian Walther schlenderte am Wochenende mit seiner Freundin durch den Goldenen Pflug, allerdings war er nur zum Schauen dort. "Ich studiere Bauingenieurwesen und möchte mich hier ein bisschen weiterbilden."

Neben den Ständen, an denen die Fachleute die Besucher von 10 bis 18 Uhr berieten, gab es mehrere themenspezifische Vorträge. Zum Beispiel über erneuerbare Energien, die Rentabilität von Fotovoltaik oder wie man am besten Heizkosten einsparen kann. Auch das Thema Einspeisevergütung spielte an diesem Tag eine große Rolle. "Derzeit haben wir noch viele Aufträge, aber wie es weitergeht, wenn die Vergütung gekürzt wird, wissen wir auch noch nicht", so Janine Kretzschmar.

Raik Romisch war über den Verlauf der Messe sehr überrascht. "Ich hätte nicht geglaubt, dass die Messe so gut ankommt, ich denke, da können wir über eine Wiederholung nachdenken."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit zwei klaren 3:0-Siegen gegen den SV TU Ilmenau sowie den SVC Nordhausen sind die Herren vom Volleyball Club Altenburg (VCA) auch am letzten Spieltag der Saison in der Thüringenliga ihrer Favoritenrolle gerecht geworden.

04.03.2012

Gut zehn Monate vor Heiligabend hat im Altenburger Land eine falsch formulierte Einladung ein Verwirrspiel rund um die Wohltätigkeitsaktion "Weihnachten im Schuhkarton" ausgelöst, das die Beteiligten trotzdem weiter in Atem hält.

04.03.2012

So schnell kann's gehen. Am Mittwoch unterbreitet die Piratenpartei beim Stammtisch-Geplauder mit dem Oberbürgermeister die Idee, dem Problem mangelnder Sauberkeit in der Stadt durch mehr Papierkörbe zuleibe zu rücken.

02.03.2012
Anzeige