Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Pferd galoppiert nach Reitunfall durch Wald in Schmölln
Region Altenburg Pferd galoppiert nach Reitunfall durch Wald in Schmölln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 06.07.2017
Ein durchgegangenes Pferd sorgte für einen Polizeieinsatz. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Schmölln

Ein herrenloses Pferd, dass am Mittwoch gegen 11.10 Uhr aus einem Schmöllner Wald in der Thomas-Müntzer-Siedlung galoppierte, sorgte für einen Polizeieinsatz. Der Sattel am Pferd war fast abgerissen und hing verdreht an dessen Rücken. Als die Polizei eintraf, hatten Passanten das Tier bereits eingefangen. Die Reiterin kam kurz darauf hinzu und gab an, dass das Pferd nach einem Sturz durchging und davonrannte. Sowohl Pferd als auch Reiterin trugen leichte Schürfwunden davon, teilte die Polizei mit.

Von ovz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstag hat ein Unbekannter im Windischleubaer Ortsteil Zschaschelwitz (Kreis Altenburger Land) versucht, ein Geschäft zu überfallen und die Inhaberin zur Herausgabe von Bargeld zu zwingen. Der Frau gelang es jedoch, den Mann in die Flucht zu schlagen.

06.07.2017

Die Erneuerung der Trinkwasserversorgung der Dörfer der Gemeinde Starkenberg geht in diesem Sommer weiter. Rund 600 000 Euro investiert der Zweckverband Wasserver- und Abwasserentsorgung Altenburger Land, um die nächsten Dörfer in der Verwaltungsgemeinschaft Altenburger Land ans Thüringer Fernwassernetz anschließen zu können.

06.07.2017

Eigentlich hätte er schon längst fertig sein sollen. Doch begonnen hat der Bau des Parkplatzes an der Ecke Johannisvorstadt/Zeitzer Straße in Altenburg noch immer nicht. Denn die beauftragte Firma lehnte einen Baubeginn wegen Gefahr im Verzug ab. Nun beseitigte Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) das neuerliche Hindernis selbst.

06.07.2017