Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Phantombild soll Räuber überführen
Region Altenburg Phantombild soll Räuber überführen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 02.01.2013
Zeichnung: Polizei
Anzeige
Altenburg

Phantombild

soll Räuber überführen

Zwei bisher unbekannte Täter betraten damals gegen 15.30 Uhr das Geschäft. Einer verwickelte eine 54-jährige Verkäuferin in ein Gespräch. Als beide zur Kasse gingen, trat der zweite Täter hinzu. Unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstandes forderte er Bargeld. Beide Täter griffen selbst in die Kasse und flüchteten mit der Beute. Nach früheren Informationen soll es sich dabei um einen mittleren dreistelligen Betrag handeln. Der Fluchtweg eines Mannes führte durch den benachbarten Drogeriemarkt Müller. Danach verlor sich die Spur, die eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

Das Fachgeschäft war schon im Juni 2011 heimgesucht worden. Damals hatten Täter im Vorbeigehen aus der Auslage einen Metallständer mit zehn bis zwölf Schweizer Taschenmessern im Wert von etwa 400 Euro gestohlen.

Die beiden Männer werden nun wie folgt beschrieben: Scheinbares Alter circa 20 bis 25 Jahre, ungepflegtes Äußeres. Einer der beiden war etwa 1,60 Meter groß, trug schwarzes, kurzes Haar, einen Drei-Tage-Bart und hatte eine Narbe am Hals. Er war komplett schwarz bekleidet und von schlanker Gestalt. Der andere Täter war etwa 1,80 Meter groß, von kräftiger Gestalt und trug eine graumelierte Jacke. Einer der beiden hatte außerdem einen weißen Rucksack oder Beutel bei sich.

Die Kriminalpolizei in Altenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt oder zu den Tätern geben können, sich zu melden.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistation Altenburg, ☎ 03447 481402, Fax 03447 481402 oder per E-Mail: kps-altenburg@t- online.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gastronomen der Skatstadt beklagen einen ruinösen Wettbewerb bei der Ausrichtung von öffentlichen Veranstaltungen, wie des Neujahrsempfangs des Oberbürgermeisters, aber auch bei der Eröffnung des Teehauses.

02.01.2013

Sie wirkt zwar sehr gefasst, aber der Schmerz über diese Entscheidung klingt immer wieder durch. "Ich beende meine sportliche Laufbahn", sagt Ringerin Maria Müller gestern im OVZ-Gespräch.

02.01.2013

Schwach gestartet, stark aufgehört - so lautet das Hinrunden-Fazit von Motor Altenburg. Die Saison verlief für die Thüringenliga-Kicker aus der Skatstadt bisher turbulent wie selten.

02.01.2013
Anzeige