Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Pilzschau und Kartoffeltag - Buntes Herbstprogramm im Botanischen Garten
Region Altenburg Pilzschau und Kartoffeltag - Buntes Herbstprogramm im Botanischen Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 28.08.2012
Mitten in Altenburg lädt der Botanische Garten noch bis Ende Oktober zum Besuch ein. Quelle: Jens Paul Taubert

Von Jörg Wolf

"Mit der Besucherresonanz sind wir eigentlich recht zufrieden, wenngleich die Zahl der Interessenten leicht zurückging", sagt Jörg Seifert, stellvertretender Vorsitzender des gleichnamigen Fördervereines, der sich um die Belange des denkmalgeschützten Kleinods inmitten der Skatstadt kümmert. Einzig das Spendenaufkommen könnte etwas üppiger ausfallen, wünscht er sich, denn der Unterhalt des Gartens finanziert sich ausschließlich über Spendengelder von Besuchern sowie Sponsoren.

Denn neben den planmäßigen Arbeiten und Anschaffungen für Pflanzungen fielen in diesem Jahr auch nicht geplante Arbeiten an. "Die schweren Unwetter in Juni und Juli setzten dem Garten ziemlich zu. Da das Areal leicht abschüssig ist, wurden zahlreiche Wege von den sintflutartigen Niederschlägen ausgespült und mussten wieder hergerichtet werden", berichtet Seifert. Arbeiten, die aber mittlerweile erledigt sind.

Ende Oktober endet die laufende Saison. Bis dahin haben die Freunde des Gartens noch etliche Veranstaltungen geplant, die hoffentlich viele spendenfreudige Besucher anlocken werden.

So ist der Botanische Garten natürlich zum Tag des offenen Denkmales am 9. September geöffnet. Immerhin ist das 8500 Quadratmeter messende Idyll seit 2008 denkmalgeschützt. Um 11 sowie 14 Uhr sind Führungen vorgesehen. Eine traditionsreiche Veranstaltung findet am 22. und 23. September statt. Voraussichtlich soll es dann in Kooperation mit der Pilzgruppe Altenburg die große Pilzschau im Garten geben. "Dazu müssen aber noch letzte Details abgesprochen werden", so Seifert.

Neu ist ein Kartoffel- und Kürbistag, der für den 7. Oktober in Kooperation mit den Landfrauen vorbereitet wird. Keineswegs sollen an diesem Tag die größten Kürbisse oder Kartoffeln in einem Wettbewerb gesucht werden. "Vielmehr soll ein Einblick gegeben werden, welche vielfältigen Gerichte mit beiden beliebten Gewächsen zubereitet werden können", sagt Seifert. Natürlich kommt dabei der Gaumen nicht zu kurz und gibt es viel Wissenswertes um Kartoffel, Kürbis & Co.

Schon fest gesetzt ist ebenfalls das Erntedankfest am folgenden Wochenende. "Die Veranstaltung am 13. und 14. Oktober ist bei uns ein Klassiker. Dann können auch wieder Pflanzen gekauft werden", so der Vereinsvize.

Am 31. Oktober endet zwar die Saison. Herbst- und Winterruhe kehrt dann aber beileibe nicht an der Zillestraße ein. Das beliebte Adventsbasteln wird es auch in diesem Jahr geben. Und zwar am 28., 29. sowie 30. November und damit wegen der außerordentlich guten Resonanz in den Vorjahren sogar einen Tag länger als gewohnt.

Und auch zu Beginn des Jahres 2013 soll der Garten nicht tief im Dornröschenschlaf liegen, sondern an ausgewählten Tagen dem Publikum offen stehen. "Wir planen, schon im Februar und März, vor dem offiziellen Saisonstart, an ausgewählten Sonntagen zu öffnen", berichtet Jörg Seifert. Die Gründe liegen auf der Hand: "Auch ein Garten in der Winterruhe kann sehr reizvoll sein. Und zudem können die Besucher dann die ganzen Frühblüher erleben, die um diese Zeit erblühen", so Seifert.

-Kommentar Seite 13

www.boga-altenburg.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Regionalliga-Reserve des ZFC Meuselwitz ist die Heimpremiere gelungen. Am Sonntag schlug das Team von Trainer Heiko Weinert Grün-Weiß Siemerode vor 180 Zuschauern auf der Glaserkuppe mit 2:1 (1:0).

28.08.2012

Die Handballerinnen des SV Aufbau Altenburg sind am späten Sonntagabend von ihrem Trainingslager im tschechischen Lovosice zurückgekehrt. Fast mit Bestürzung mussten sie dabei feststellen, dass ihnen nur noch knapp zwei Wochen und ein Wenzelpokalturnier bis zum Saisonauftakt bleiben.

28.08.2012

In der Kreisliga steht der SV Löbichau mit drei Siegen ganz an der Spitze, hat bisher einen eindrucksvollen Start in die neue Saison hingelegt. Zum Verfolger hat sich Ex-Regionalklassist SV Lumpzig gemausert.

28.08.2012
Anzeige