Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Polizei-Nachrichten
Region Altenburg Polizei-Nachrichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 14.11.2012
Anzeige
Altenburg

Graffiti-Schmierereien

In der Schmöllnschen Straße wurde eine Hauseingangstür mit blauem Stift beschmiert. Auch die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Thümmelstraße wurde mit Graffiti-Schriftzügen beschädigt. Die Taten wurden am Montag und Dienstag verübt. Der Schaden an allen drei Objekten beträgt insgesamt etwa 1100 Euro.

Lack zerkratzt

Altenburg. Ein schwarzer PKW Mercedes ist am Dienstag zwischen 15.30 und 15.50 Uhr beschädigt worden. Unbekannte zerkratzten den Lack an der hinteren linken Tür des Autos, das vor der Liebermannstraße 17 abgestellt war. Der Schaden liegt bei circa 600 Euro.

Fahrrad zerlegt

Altenburg. Hinterrad und Beleuchtung haben Unbekannte von einem roten Fahrrad, Marke Cube, abmontiert. Ein 17-jähriger Altenburger hatte das Fahrrad am Dienstag gegen 13.30 Uhr gesichert an der Wenzelturnhalle abgestellt. Als er eine Stunde später zurück kam, bemerkte er den Diebstahl. Der Schaden beträgt rund 230 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, ☎ 03447 4710 oder per E-Mail: pi.altenburger-land.pdg@polizei.thueringen.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erfurt/Altenburg (G.N.). Sparkassen-Chef Thomas Wagner (54) verlässt das Altenburger Land: Der bisherige Vorstandsvorsitzende wechselt zum Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen (SGVHT), der seinen Sitz in Frankfurt hat.

14.11.2012

Daniel Montané freut sich. Er freut sich momentan in Ostthüringen zu sein, mit einem hochmotivierten Orchester zu arbeiten, an einem absolut ungewöhnlichen Programm.

14.11.2012

Eine der größten Investitionen im Altenburger Land steht offenbar unmittelbar vor ihrer Realisierung. Ein Schweizer Luftfahrtunternehmen plant eine Ansiedlung auf dem Flugplatz Nobitz.

14.11.2012
Anzeige