Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei auf der Spur von Monstaber Dieben – Verbindung zu Rositz möglich

Zwei Einbrüche Polizei auf der Spur von Monstaber Dieben – Verbindung zu Rositz möglich

Die Sportler des TSV Monstab-Lödla dürfen auf eine Aufklärung des Einbruchs in ihr Vereinsheim am 20. November vergangenen Jahres hoffen. Wie Polizeisprecher Sebastian Hecker mitteilte, verfolge man diesbezüglich jedenfalls eine Spur. Diese führe in Richtung des Eigentümers der vor Ort zurückgelassenen Gegenstände.

Einbrecher waren Ende vergangenen Jahres ins Vereinsheim des TSV Monstab-Lödla eingedrungen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Monstab/Rositz. „Derzeit wird allerdings noch geklärt, ob die sichergestellten Sachen tatsächlich im Zusammenhang mit der Tat stehen“, erklärte Hecker weiter. Mehr wolle man aus ermittlungstaktischen Gründen dazu jedoch nicht sagen. Das gilt auch für die mutmaßlich stehengelassenen Gegenstände. Nach Angaben von Monstabs Bürgermeister Steffen Jahr (CDU) handelte es sich dabei unter anderem um zwei Flaschen Gebirgskräuter. Möglicherweise standen die aber auch schon vor dem Einbruch da, was niemand mehr so genau sagen kann.

500 Euro Gesamtschadenshöhe

Fest steht aber, dass sich Unbekannte in der Nacht zum 20. November am Vereinsheim am Sportplatz zu schaffen gemacht haben. Dabei versuchten sie offenbar zunächst zwei Türen aufzuhebeln, was misslang, aber entsprechende Schäden an Rahmen, Dichtungsgummis und Schließmechanismus hinterließ. Letzterer musste sogar ausgetauscht werden. Mehr Erfolg hatten sie dann bei den Fenstern. Eines schlugen sie ein, ein weiteres hebelten sie auf und gelangten so ins Innere.

Laut Polizei fehlt es auch an exakten Erkenntnissen zum Beutegut. „Nach jetzigem Kenntnisstand handelte es sich um diverse Getränke, Bierfässer und Bargeld“, sagte Hecker. Wie viel Geld ist unklar, weil sich dieses in der Spendenbox des Vereins befand. Die Gesamtschadenhöhe wurde vom Verein auf rund 500 Euro geschätzt. Abgesehen davon wurde auch der auf dem Gelände befindliche Container, der als Jugendtreff genutzt wird, angegriffen. Dort wurde jedoch nichts gestohlen.

Auch Rositzer Jugendclub wurde Ziel von Einbrechern

Im Zuge der Nachfrage der Osterländer Volkszeitung trat zudem ein weiterer Einbruch in den Rositzer Jugendclub zu Tage, den die Polizei zuvor nicht gemeldet hatte. Demnach drangen Unbekannte in der Zeit vom 20. November 2015, 20 Uhr, bis zum nächsten Tag, 16 Uhr, gewaltsam durch die Eingangstür in das Gebäude ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und ließen Lebensmittel mitgehen. Dabei wurde die Eingangstür des Jugendclubs massiv beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 900 Euro.

„Ein Zusammenhang der beiden Taten kann nicht ausgeschlossen werden“, sagte Hecker mit Blick auf ähnliche Begehungsweise und Diebesgut. „Die Kriminalpolizei ermittelt.“ Warum die Polizei diesen Vorfall damals verschwieg, konnte Hecker jedoch nicht mehr nachvollziehen. Der Rositzer Jugendclub ist schon mehrfach Ziel von Dieben gewesen. Zuletzt verstärkt 2013. Als mutmaßliche Täter wurden Anfang 2014 ein 16-Jähriger und eine 13-Jährige gefasst, die auch für die Einbrüche in die Altenburger und Lödlaer Grillhähnchen-Imbisse verantwortlich gewesen sein sollen.

Von Thomas Haegeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr