Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Prominente Putzkraft für den Inselzoo - Hunderte bei MDR-Aufzeichnung

Prominente Putzkraft für den Inselzoo - Hunderte bei MDR-Aufzeichnung

"Schaffen wir das, oder schaffen wir das nicht an einem Tag?" Diese Frage stellt der MDR nun schon im 20. Jahr in der beliebten Sendereihe "Mach Dich ran" und nennt dies Tagesaufgabe.

Altenburg.

 

So geschehen auch am Samstag Vormittag im Altenburger Rathaus.

Und dort war Moderator Mario D. Richardt erst einmal geschockt, angesichts der vielen Interessierten, die sich dicht an dicht im großen Ratssaal drängten. Um die Frage richtig zu beantworten und dafür als Preis 890 Euro einzuheimsen, bedurfte es dann aber erst einmal etwas Geduld, denn zunächst musste ein Gewinner beim beliebten Schätzspiel, das Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) formulierte, gefunden werden.

Kandidaten dafür gab es eine Menge, eigentlich alle Anwesenden, die gewillt waren, an diesem Spiel teilzunehmen. Gefragt war folgendes: Bei wie vielen der 30 deutschen Dax-Unternehmen kann Mario D. Richardt den Firmensitz dem richtigen Bundesland zuordnen. Wer 17 getippt hatte, lag genau richtig. Bei der Menge an Mitmachern war klar, dass es mehrere Sieger geben würde. Genau 23 hatten dann auch den richtigen Tipp abgegeben und die kamen schließlich in den Korb, aus dem der Gewinner gezogen wurde.

Das Los fiel schließlich auf Günter Gölitz aus Großstöbnitz. Der hatte genau diese 17 richtigen Antworten vorausgesagt. Auf Nachfrage erklärte er ganz diplomatisch: "Selbst hätte ich bestimmt weniger richtig beantwortet." Moderator Richardt war bei der Lösung der Aufgabe ein wenig die Zeit davon gelaufen, die Zuordnung der letzten zehn Firmen war nur noch reine Glückssache.

Im Vorfeld war ausgemacht worden, dass sich der Moderator zwölf Fehler leisten kann, ansonsten muss er eine Strafaufgabe erfüllen. Die bestand darin, gleich im Anschluss an die Sendung das Erdmännchen-Gehege im Altenburger Inselzoo zu reinigen.

Bei 17 richtigen Antworten war klar, dass Richardt sich einen Fehler zu viel geleistet hatte, weil ihm ein Flüchtigkeitsfehler unterlaufen war. Er hatte den Firmensitz von Mercedes in der Hektik von Baden-Württemberg nach Bayern verlegt.

Nun war es also an Günter Gölitz, die Frage "Schaffen wir das, oder schaffen wir das nicht an einen Tag,"? richtig zu beantworten und fast einen Tausender zu kassieren. Diese Aufgabe war dem MDR-Team gestellt worden: Eine Familie aus Stendal hatte eine neu erbaute Wohnung bezogen. Nach wenigen Wochen waren großflächige Schimmelflecke zu Tage getreten. Die Wohnung war so gut wie nicht mehr bewohnbar. Nun ging es darum, Schadenersatzansprüche gegenüber dem Vermieter geltend zu machen. Günter Gölitz tippte, dass die "Mach Dich ran"-Redaktion dies innerhalb eines Tages bewerkstelligen könnte. Doch er lag leider daneben. Der Redaktion war es nicht einmal gelungen, bis zum Vermieter vorzudringen. So konnte von ihm auch kein Schadenersatz verlangt werden. Es wird vermutlich ein Rechtsstreit folgen. An einen Tag war da gar also nichts zu machen. Pech für Gölitz, die 890 Euro waren futsch und gehen stattdessen auf ein Spendenkonto. Als Trotz bekam der Großstöbnitzer eine MDR-Uhr.

Kurz nach dem Mittag musste Moderator Richardt dann seine Strafaufgabe erfüllen. Und das unter den Augen vieler interessierter Altenburger, die sich ein zweites Mal an diesem Tag als richtige Fans dieser beliebten Sendung erwiesen haben. Lutz Pfefferkorn

Ausgestrahlt wird die Aufzeichnung der Sendung im MDR am 23. Januar um 19.50 Uhr.

 

 

 

Wie kam es zum Veranstaltungsort Altenburg?

"Das ist Sache der Redaktion. Da habe ich keinen Einfluss. Genau wie bei der Aufgabe, die ich zu erfüllen hatte, die ich heute übrigens sehr interessant fand. Ist doch der Hammer, nicht ein Dax-Unternehmen hat seinen Sitz in den neuen Bundesländern, nicht einmal eines in Berlin. Das hätte ich so nicht gedacht.

Sind Sie zufrieden mit der Resonanz?

"Also, wir machen das Zuschauerspiel jetzt etwa seit eineinhalb Jahren. Ich kann mich jedoch nicht erinnern, schon einmal so viele Zuschauer gehabt zu haben. Das nahm ja gar kein Ende.

Haben Sie nach der Aktion im Inselzoo noch Spaß an Erdmännchen ?

Na klar doch, sie sind einfach nur putzig, richtig süß.Interview:

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr