Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Protestpartei gründet Kreisverband
Region Altenburg Protestpartei gründet Kreisverband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 21.10.2013
Sieghardt Rydzewski (l.) und Stephan Meusel leiten als Sprecher den neuen AfD-Kreisverband. Quelle: Rydzewski

Nachdem eine Geschäftsordnung und eine Kreissatzung beschlossen wurden, wählten die Anwesenden auch einen Vorstand. Der Kreisverband wird von den beiden Sprechern, Ex-Landrat Sieghardt Rydzewski und Stephan H. W. Meusel geführt.

Der Vorstand kündigte an, im kommenden Jahr in den Landkreisen Greiz und Altenburger Land zur Kreistagswahl anzutreten. Dazu werden im nächsten Halbjahr die entsprechenden Themen erarbeitet und die Kandidatenlisten erstellt. Die AfD wird außerdem in allen Wahlkreisen mit Direktkandidaten zur Landtagswahl im Herbst 2014 kandidieren. Sieghardt Rydzewski hat am Sonnabend seine Absicht bekräftigt, für seinen Heimatwahlkreis Schmölln, Gößnitz, Meuselwitz, Lucka anzutreten.

Gleichermaßen soll das Gespräch mit den Bürgern gesucht werden, um die Probleme der Menschen in die Programmdiskussion einfließen zu lassen. Dazu soll auch der erste öffentliche AfD-Stammtisch genutzt werden, der schon morgen um 18.30 Uhr im Hotel am Roßplan in Altenburg stattfindet.

Jens Rosenkranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Altenburger Land verzichtet auf ein einheitliches Konzept zur Wirtschaftsförderung und Vermarktung. Ein Antrag der Liberalen, ein solches Dokument zu erstellen, soll nun im Wirtschaftsausschuss weiter diskutiert werden.

21.10.2013

Zu einem Stammtisch genannten, aber eher an eine Parteiversammlung erinnernden Treffen hatten die Linken am Sonnabend Landrätin Michaele Sojka und die Basis eingeladen.

20.10.2013

Das 120 Quadratmeter große Panorama-Bild in der "Flasche" des Altenburger Schlosses ist seit Sonnabend für die Öffentlichkeit zugängig.

20.10.2013
Anzeige