Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Pusteblume schnappt sich den Sieg
Region Altenburg Pusteblume schnappt sich den Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 17.07.2015
Rund geht es beim Kindergartencup in Altenburg. Quelle: Mario Jahn
Anzeige

Nur eine Kita hatte vorher hitzebedingt abgesagt, auch der traditionelle Staffellauf ging am Ende wie geplant über die Bühne. "Eigentlich wollten wir ihn wegen der hohen Temperaturen ausfallen lassen, aber dagegen haben viele Eltern protestiert", sagte Jana Renzel. Die Geschäftsführerin des SV Aufbau zog am Ende ein rundum positives Fazit des Kindergarten-Cups: "Es war wieder ein erfolgreiches Turnier, weil die Kinder toll mitgemacht haben."

Wie bei den Olympischen Spielen zogen die Kindertagesstätten einzeln mit namentlicher Vorstellung der Wettkämpfer und unter großem Applaus der anwesenden Familien, Fans und Gäste in die Halle ein. Auch in diesem Jahr trugen die Mannschaften einheitliche Teamkleidung. Alle Kinder wurden zielgerichtet auf diesen Höhepunkt im Rahmen des Kindergartenprojekts durch zwei Übungsleiter des SV Aufbau vorbereitet, um die sechs besten Mini-Sportler von jeder Einrichtung zu einer Mannschaft zusammenzustellen.

Vor dem Staffellauf konnten die 54 Sportler an sieben Stationen ihr Können zeigen. Neben einem 30-Meter-Sprint gehörten dazu auch so anspruchsvolle Disziplinen wie ein Hindernislauf über Hocker und durch Kästen, Ballwerfen in ein drei Meter weit entferntes Ziel und das Erklimmen einer Kletterstange. Für jede Station gab es für die sportlichen Leistungen eine bestimmte Anzahl an Punkten, so dass vor der Siegerehrung die Spannung groß war, wer den Wanderpokal mit nach Hause nehmen darf. Am Ende konnte der Kindergarten "Pusteblume" den fünfmaligen Sieger "Spatzennest" vom Vorjahres-Thron stoßen, auch die Kita "Am Spielplatz" landete noch vor den Spatzen auf dem zweiten Platz. Jeweils nur zwei Punkte trennte das Spitzen-Trio. Die restlichen Kindergärten teilten sich Rang vier. "Aber eigentlich waren alle Kinder Sieger", so Renzel. Wahre Worte, schließlich bekamen auch die viertplatzierten Kitas 40 Euro für die Anschaffung von Spielgeräten. Für Rang drei gab es 60 Euro, für Platz zwei 80 Euro. Die Gewinner räumten 100 Euro Preisgeld ab.

Dank neuer Sponsoren geht das Kindergartenprojekt, die Vorschulkinder sporteln einmal pro Woche bei Aufbau, auch nach den Sommerferien weiter. Damit dürfte auch der Juniorcup gerettet sein.

Der Endstand: 1. Pusteblume, 2. Am Spielplatz, 3. Spatzennest, 4. Am Schlosspark, Bärenstark, Brummkreisel, Holzhaus, Lerchenberg, Mischka.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufsteigende Staubwolken, schwere landwirtschaftliche Maschinen auf Feldern und Straßen. Seit voriger Woche heißt es im Altenburger Land vielerorts wieder: Erntezeit.

17.07.2015

Die Brücke am Ortseingang in Langenleuba-Niederhain soll im kommenden Jahr erneuert werden. Der Supermarkt ist nach der Sperrung der Brücke nur noch zu Fuß oder über eine kilometerlangen Umweg von Niederhain aus erreichbar. Direkt daneben hat auch die Feuerwehr ihr Domizil.

21.06.2016

Bei strahlendem Sonnenschein sind wieder viele Altenburger der Einladung des Arbeitskreises Evangelische Jugendarbeit gefolgt und haben es sich an der 50 Meter langen Tafel auf dem Markt gemütlich gemacht. Serviert wurden rund 400 Gratis-Portionen Nudeln mit Tomatensoße und Wurstgulasch.

16.05.2017
Anzeige