Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Rathaus lässt auf Wunsch am Falkenplatz neue Spielgeräte errichten
Region Altenburg Rathaus lässt auf Wunsch am Falkenplatz neue Spielgeräte errichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 05.10.2011
Letzte Hand legen Roland Pfeifer (l.) und Hans-Jürgen Hegel an den Spielplatz am Falkenplatz. In dieser Woche wird er auf Wunsch vieler größerer Kinder eröffnet. Quelle: Ronny Seyfarth

Das teilt die Stadtverwaltung in einer Pressemeldung mit. Aus dem Brief ging hervor, dass vor allem Kletter- und Schaukelmöglichkeiten gewünscht waren.

In diesen Tagen ist - zusätzlich zu den Angeboten für die Kleinkinder - ein Bereich für die älteren Kinder geschaffen worden. In dieser Woche werden die neuen Spielgeräte ihrer Bestimmung übergeben, heißt es in der Meldung. Insgesamt sind in dem neuen Spielbereich drei Geräte aufgebaut worden: Eine Gruppenschaukel, eine Kletterlaube und eine "Supernova" - ein drehbarer Ring, der unter anderem den Gleichgewichtssinn der Kinder trainiert.

Die Kosten für die Neuanschaffungen summieren sich auf rund 13 500 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Gewimmel auf Altenburgs Hauptmarkt war beachtlich, als Samstag Punkt neun Uhr die Jagdhornbläser den offiziellen musikalischen Startschuss gaben.

05.10.2011

Eins, zwei, drei Schläge mit dem Holzhammer, und das Bier floss schäumend ins Glas. Die Geburtstagfeier in der Altenburger Brauerei am Sonntag war eröffnet.

05.10.2011

Altenburg (G.N.). In einer Blitz-Aktion soll der Kirschenweg im Altenburger Ortsteil Drescha noch in diesem Jahr ausgebaut werden. Das beschloss der Stadtrat am Donnerstagabend mit großer Mehrheit.

05.10.2011
Anzeige