Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Regionale stellen Fragen zu Vize-Landräten
Region Altenburg Regionale stellen Fragen zu Vize-Landräten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:53 30.08.2013

Offenbar wird dabei gezielt nach Unterschieden in Amtsführung und Engagement zum ersten ehrenamtlichen Vize-Landrat Uwe Melzer (CDU) gesucht. "Wir bitten, die Angaben nach Halbjahren und nach den Beigeordneten getrennt zu beantworten", heißt es in der OVZ vorliegenden Anfrage.

So wollen die Regionalen wissen, wie oft die korrekt Beigeordnete genannten Politiker jeweils Vertretungstermine für die Landrätin im zweiten Halbjahr 2012 und im ersten Halbjahr 2013 wahrnahmen? Außerdem soll erklärt werden, wie oft die beiden in diesen Zeiträumen an Veranstaltungen im Landkreis oder Landratsamt teilnahmen, die sie nicht ohnehin als Kreistagsmitglieder wahrgenommen hätten?

Und schließlich soll aufgehellt werden, ob die Aufwandsentschädigung an die Vize-Landräte auch dann zu bezahlen ist, wenn mangels Tätigkeit gar kein Aufwand entsteht?

Der Groll der Regionalen gegen Backmann-Eichhorn ist eine alte Geschichte. Als der ehrenamtliche Vize-Landrat Karsten Schalla (FDP) Ende 2011 sein Amt überraschend niederlegte, warben die Regionalen für die gänzliche Abschaffung des Postens. SPD und CDU setzten dennoch die Luckaer Bürgermeisterin durch.

Fraktionsübergreifenden Unmut hatte sich Backmann-Eichhorn allerdings zugezogen, als sie Anfang Juli überraschend die Leitung der kreislichen Arbeitgruppe zur Haushaltskonsolidierung zurückgab. Die Regionalen hatten schon damals gefordert, sie solle auch den Vize-Landrats-Posten aufgeben, wenn sie sich nicht in der Lage sehe, dessen ureigene Aufgabe zu erfüllen. Die 3000 Euro jährliche Aufwandsentschädigung seien viel Geld für jemanden, der im Gegensatz zu CDU-Mann Melzer kaum in Erscheinung trete.

Günter Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine verrückte Idee, ein bisschen Spaß, glückliche Händchen und ein paar Bier an einem lauen Sommerabend: Mit einem ungewöhnlichen Spiel auf extra hohem Niveau haben vier Politiker am Donnerstag bewiesen, dass sie auch nett zueinander sein können - sogar in der eigenen Partei.

30.08.2013

Der Winter ist längst passé, die Hitzewellen des Sommers ebenfalls, die Schlaglöcher in der Birkenstraße in Altenburg haben aber alles gut überstanden. Und sie werden täglich immer tiefer und größer.

30.08.2013

Die Skatstadt lässt es krachen. Trubel und Show beim Altstadtfest an diesem Wochenende werden kaum verklungen sein, da wird es schon wieder turbulent. Die Feier zum 200-jährigen Skatjubiläum steht an.

30.08.2013
Anzeige