Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Rekordbeteiligung bei Jugend forscht - Zum regionalen Endausscheid Anfang März in Rositz kommen 147 Teilnehmer mit 70 Projekten aus 18 Schulen
Region Altenburg Rekordbeteiligung bei Jugend forscht - Zum regionalen Endausscheid Anfang März in Rositz kommen 147 Teilnehmer mit 70 Projekten aus 18 Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 09.12.2012
Anzeige

Wie in den vergangenen Jahren seien die Zahl der Zusagen erst kurz vor Anmeldeschluss explodiert.

Waren die Zahlen am Regionalwettbewerb 2012 mit 134 Teilnehmern in 68 Projekten schon rekordverdächtig, wurden sie jetzt noch getoppt. Mit 70 Projekten von 147 Teilnehmern wurde ein Allzeithoch erreicht, womit Ostthüringen erneut an der Spitze der fünf Thüringer Regionen rangiert. Die 70 Projekte verteilen sich auf 18 Schulen, das sind vier mehr als dieses Jahr aus den Kreisen Altenburger Land und Greiz sowie den Städten Gera und Jena. Während das Friedrichgymnasium Altenburg die Gesamtrangliste mit 14 Projekten anführt, ragen aus dem Altenburger Land noch das Lerchenberggymnasium Altenburg mit sieben sowie die Staatlichen Regelschulen Gößnitz und "Am Eichberg" Schmölln mit jeweils fünf Projekten heraus.

Nun gilt es für die angemeldeten Teilnehmer, die verbleibende Zeit intensiv zu nutzen, um den diesjährigen Leitspruch "Deine Idee lässt dich nicht mehr los?" umzusetzen und die fertigen Arbeiten bis spätestens 18. Januar einzureichen. Der Regionalwettbewerb Ost-thüringen wird am 7. und 8. März im Kulturhaus Rositz mit der Präsentation der Forschungsprojekte vor der Fachjury und dem Publikum sowie der Preisverleihung an die Gewinner beendet.

Vor dem Hintergrund der außerordentlich großen Teilnehmerzahl ruft der Veranstalter alle potenziellen Sponsoren auf, den Wettbewerb finanziell oder materiell zu unterstützen, so das WTC in dem Presseschreiben.

Ansprechpartner für Sponsoren ist das Wissenschafts- und Transfercenter Altenburger Land ☎ 03447 8900911.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Altenburg (E.P.). Zum Weihnachtsmarkt in der Skatstadt gehört immer auch ein vielfältiges Kulturprogramm. Vor allem an den Wochenenden wird auf der Bühne allerhand geboten.

07.12.2012

Der Kreistag will Klarheit über die längerfristigen Entwicklungsmöglichkeiten des Theaters - aber doch nicht mit dem Tempo, das sich die FDP vorstellt.

07.12.2012

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag versucht, den Fahrkartenautomaten auf dem Bahnhof Regis-Breitingen aufzusprengen.

07.12.2012
Anzeige