Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Reparaturen an der Blauen Flut

Reparaturen an der Blauen Flut

Die Stadt Altenburg arbeitet weiter zügig an der Beseitigung der Schäden des erneuten Jahrhunderthochwassers von Anfang Juni. Das Jobcenter bewilligte dafür eine zusätzliche Maßnahme für vier bislang Arbeitslose.

Voriger Artikel
Pärchen abwechselnd auf der Anklagebank
Nächster Artikel
Fassaden-Kosmetik

Abriss schaftt Platz für Neubau: Die ausgespülte alte Ufermauer der Blauen Flut im Bereich des Brückchens wird von einem Bagger abgetragen. Das Bauwerk wird durch widerstandsfähigere und schnell zu montierende Beton-Fertigteile ersetzt.

Quelle: Ronny Seifarth

In diesen Tagen finden entlang der Blauen Flut Arbeiten statt, die die Beseitigung von Hochwasserschäden zum Ziel haben. Darüber informierte die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

 

So sei bereits zu Beginn der vergangenen Woche im Bereich am Brückchen mit der Instandsetzung der Ufermauer begonnen worden. In der Vorwoche seien unweit der Lutherschule am Auslauf vom Kleinen Teich Schäden repariert worden. Überdies habe das Jobcenter Altenburger Land eine zusätzliche Unterstützung bewilligt: Im Rahmen dieser Maßnahme packen jetzt vier ehemalige Arbeitslose bei der Beseitigung von Hochwasserschäden an Gewässern im Stadtgebiet mit an.

 

Wie das Rathaus weiter mitteilte, hatte das Hochwasser, von dem Altenburg am ersten Juniwochenende besonders betroffen war, auch an der Ufermauer der Blauen Flut im Bereich Brückchen gravierende Schäden verursacht. Die Mauer wurde dort auf einer Länge von etwa 15 Metern von den Wassermassen hinterspült und war zum Teil eingebrochen.

 

Nun konnte die Instandsetzung dieses Abschnitts der Blauen Flut beginnen, bei der auch ein Bagger zum Einsatz kam. Die einsturzgefährdete Ufermauer wurde abgebrochen und durch Beton-Winkelelemente ersetzt. Die von der Stadt beauftragten Arbeiten sollten dem aktuellen Zeitplan folgend heute abgeschlossen werden.

 

Die Kosten summieren sich voraussichtlich auf rund 15 000 Euro. Finanziert wird diese Maßnahme durch den Freistaat Thüringen im Rahmen der Soforthilfe für Kommunen. Die in der Vorwoche am Auslauf vom Kleinen Teich durchgeführten Reparaturarbeiten schlagen voraussichtlich mit rund 8500 Euro zu Buche, teilte die Stadtverwaltung außerdem mit.

 

Die zur Beseitigung der Hochwasserschäden vom Jobcenter bewilligte Maßnahme ist als sogenannte Förderung einer Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung eingeordnet. Beschäftigungsbeginn für die vier bislang Arbeitslosen war der 12. August, die Maßnahme endet voraussichtlich am 31. Dezember dieses Jahres.

 

Die vom Jobcenter vermittelten Teilnehmer arbeiten jeweils 30 Wochenstunden. Zu ihren Aufgaben gehört die Reinigung der Gewässer im Stadtgebiet, wozu neben der Blauen Flut auch der Gerstenbach, der Deutsche Bach sowie der Große und der Kleine Teich gehören. Infolge des Hochwassers sind die Gewässer derzeit noch mit allerlei Schwemmgut verunreinigt.

Günter Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Von Redakteur Gabriele Neumann

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr