Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Riesenspaß im Altenburger Land für die Kleinsten

Kindertag Riesenspaß im Altenburger Land für die Kleinsten

An ihrem großen Tag hatten Hunderte Kinder im Altenburger Land viel zu erleben. Unter anderem in mehreren Kindertagesstätten in Altenburg, Lehndorf und Podelwitz steppte der Bär, ebenso im Schüler-Jugend-Freizeitzentrum in Meuselwitz. Letztgenannter Festort war allerdings eine Ausnahmelösung.

In der Altenburger Kita Spatzennest feierten um die 250 Mädchen und Jungen gestern ausgiebig ihren Ehrentag.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg/Meuselwitz. Strahlender Sonnenschein allerorten – besser konnten die äußeren Rahmenbedingungen für die junge Generation nicht sein, die am Donnerstag ihren Ehrentag, den Kindertag feierten.

Hoch her ging es im integrativen Kindergarten Spatzennest der Volkssolidarität in Altenburg. „Gemeinsam mit den Kindern aus unserer Kita Mischka wurde Party gemacht. Das waren 250 Kinder, die ihren Spaß hatten“, erzählte der Geschäftsführer des Kreisverbandes der Volkssolidarität, Wolfgang Kibisch. „Höhepunkte waren die acht Meter lange aufblasbare Rutsche, an der sich sogar unsere Einjährigen ausprobiert haben, das zehn Meter lange Piratenschiff und das Haifisch-Rodeo.“

Höhepunkte ganz in Blau erlebten die Kleinen aus den Kitas Wirbelwind in Lehndorf sowie Sonnenschein in Podelwitz. Dort hatte das Technische Hilfswerk zur Party eingeladen und Technik sowie reichlich Unterhaltung mitgebracht. Und die großen, blauen Fahrzeuge, die Hüpfburg und die anderen Stationen ließen die Kinderaugen strahlen. „Mit von der Partie waren 88 Kinder, und die waren so begeistert, dass sie noch Stunden später schwärmten. Ein großes Dankeschön an das THW“, betonte Leiterin Hiltrud Kronfeldt.

Auch in Meuselwitz wurde gefeiert. In diesem Jahr mal ausnahmsweise nicht im Seckendorff-Park, sondern eine Nummer kleiner am Schüler-Jugend-Freizeitzentrum (SFJZ). „Unter anderem, weil wir lange ohne beschlossenen Haushalt und damit ohne Planungssicherheit waren“, erklärte Hauptamtsleiterin Denise Zeuke. Trotzdem gab es viele Attraktionen, die am Nachmittag kleine Gäste anlockten. „Vorerst ist geplant, dass die Feier am SFJZ eine einmalige Sache ist und kommendes Jahr das Fest wieder im Park steigt“, so Zeuke.

Von Jörg Wolf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr