Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Rommé-Karten aus Altenburg gibt’s jetzt mit deutschem Blatt
Region Altenburg Rommé-Karten aus Altenburg gibt’s jetzt mit deutschem Blatt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 19.02.2018
Catrin Fritzsche und Ina Opelt (v.l.) zeigen die Druckbögen des neuen Rommé-Spiels mit deutschem Blatt. Die Edition erscheint am 22. Februar. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Das deutsche Bild auf Spielkarten gibt es seit Jahrhunderten. Jedoch nicht beim Rommé. Warum eigentlich nicht? Immer wieder habe es im Altenburger Spielkartenladen, aber auch in der Spielkartenfabrik Anfragen in dieser Richtung gegeben, heißt es in einer Pressemitteilung. Schließlich kann man seit der Globalisierung des Handels Rommé mit englisch/amerikanischem und original französischem Bild kaufen. Auch Rommé-Spiele mit Sondergestaltungen gibt es in vielen Varianten.

Warum also nicht auch eine Edition mit deutschem Bild, fragten sich viele Altenburger. Und siehe da: In Zusammenarbeit zwischen Spielkartenladen und Spielkartenfabrik ist die Idee Wirklichkeit geworden. Das Rommé mit deutschem Blatt läuft in einer Erstauflage von 1000 Stück durch die Altenburger Druckmaschinen. Am kommenden Donnerstag, dem 22. Februar, soll die Weltneuheit im Altenburger Spielkartenladen und online zu erwerben sein.

Aufgebaut ist das Rommé-Spiel wie sein Vorbild mit französischen Farben. Je vier Asse, Könige, Damen, Buben und die Zahlenkarten von der 10 bis zur 2 gehören dazu. Die sechs Joker dürfen natürlich auch im deutschen Bild nicht fehlen. Dazu gibt es die legendäre Kornblumen-Rückseite.

Von OVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Bürgerservice auf dem Altenburger Markt ist in trockenen Tüchern. Wie Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) erklärte, sei die Finanzierung der durch Baumängel teurer gewordenen Anlaufstelle bereits in diesem Jahr durch mehr Zuschüsse vom Land Thüringen gesichert. Ein Schritt Richtung Baustart im September.

21.02.2018

Das Altenburger Land kämpft sich in einem Ranking des Nachrichtenmagazin Focus, das die Wirtschafts- und Lebensumstände in Deutschland untersucht, im Vergleich zu einer Studie von 2015 von Rang 400 auf 348. Den besten Wert erreicht der Landkreis in der Kategorie Lebensqualität, den schlechtesten bei Attraktivität und Einkommen.

21.02.2018
Altenburg Wirtschaftspolitischer Aschermittwoch - Premiere für Optimismus-Abend in Kosma

Zukunft gestalten statt auf angebliche Probleme zu fokussieren: Diese Botschaft trug am Mittwochabend der bekannte Zukunftsforscher Matthias Horx in den Kulturhof Kosma. Im Publikum: Mehrere Hundert Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Kultur und Bildung.

19.02.2018
Anzeige