Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Rositz-Kalender für 2019 ist da
Region Altenburg Rositz-Kalender für 2019 ist da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:21 25.09.2018
Daniel, Sarah und Malte (v.l.) aus der Rositzer Kita „Zwergenstübchen“ pflegen die Altenburger Mundart und freuen sich über den neuen Kalender. Quelle: Mario Jahn
Rositz

Schon eine Tradition ist es in Rositz, die schönen fotografischen Ansichten des Ortes in einem Kalender festzuhalten. „Seit 2009 erscheint er regelmäßig. Und er hat schon viele Fans“, so Bürgermeister Steffen Stange. Druckfrisch ist nun die elfte Auflage des Kalenders erschienen und erhältlich. „In einer Auflage von 400 Exemplaren und wie gewohnt mit Fotografien von Elke Jahn, Jörg Rehfeld, Benno Moller, Andreas Günther und von mir“, so Stange.

Erstmals wurde in den Kalender die Altenburger Mundart aufgenommen. Auf jeder Seite sind ausgewählte Begriffe zu finden. „Gegenwärtig wird sie nur noch von ganz wenigen älteren Menschen gesprochen. Aber in den Heimatvereinen des Altenburger Landes und auch von Kindern unseres Ortes wird sie noch heute gepflegt. Die Gemeinde Rositz möchte mit dem Kalender einen kleinen Beitrag gegen das Vergessen leisten“, so das Gemeindeoberhaupt.

Ansonsten zeigt der Kalender Motive der Gemeinde zu den unterschiedlichen Jahreszeiten, beispielsweise von der Glückaufgasse, der ehemaligen Poliklinik oder aus dem Ortsteil Molbitz. Erhältlich zu einem Preis von 6,99 Euro ist er in Zimmer 4 der Verwaltungsgemeinschaft Rositz, Altenburger Straße 48b, in der Postfiliale im Getränkemarkt Patzelt, Goethestraße 2, in der Eisdiele Rositz, Karl-Marx-Straße 14, und in der Heimatstube, Karl-Marx-Straße 17a.

Von Jörg Wolf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geburtstagsstimmung in der Schmöllnschen Vorstadt: Seit inzwischen 25 Jahren hat dort in der ehemaligen Villa Ranninger der Altenburger Musikschulteil sein Domizil. Viel Arbeit wurde über die Jahre in das Gebäude gesteckt, inzwischen ist es optimal auf die Bedürfnisse des musikalischen Nachwuchses angepasst.

25.09.2018

Im Altenburger Land kämpft das Forstamt Weida mit den Folgen des Sommers. Borkenkäfer vermehren sich bei diesen Temperaturen ungehindert, während die Preise für Schadholz sehr niedrig sind.

25.09.2018

Wegen schwerem sexuellen Missbrauchs von Kindern in 41 Fällen hat das Landgericht Gera einen Altenburger zu fast vier Jahren Jugendstrafe verurteilt. Kurz vor dem Urteil gab es unter den Verfahrensbeteiligten aber Streit, ob der 23-Jährige in der Psychiatrie behandelt werden muss oder nicht.

25.09.2018