Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Ruhestörung in Gößnitz endet im Polizei-Gewahrsam
Region Altenburg Ruhestörung in Gößnitz endet im Polizei-Gewahrsam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 24.09.2018
Die Polizei nahm einen Mann fest. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Gößnitz

Am Sonntag wurde die Polizei zwischen 22 und 22.30 Uhr in den Gartenweg gerufen. Ein 22-jähriger Bewohner hatte seine Musikanlage derart laut gestellt, dass die Nachbarschaft gestört wurde. Da nach einem ersten Einsatz keine Ruhe einkehrte, wurde die Musikanlage durch die Beamten sichergestellt. Der 22-Jährige holte jedoch ein weiteres Radio heraus und spielte erneut überlaut Musik ab. Da er kein Einsehen zeigte und zudem aggressiv gegenüber den Beamten auftrat, wurde er schließlich in Gewahrsam genommen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei konnte am Sonnabend mehrere Männer stellen, die in Altenburg randaliert haben. Sie hätten unter anderem einen Stromverteilerkasten beschädigt und Gullydeckel auf die Straße geworfen.

24.09.2018

Zahlreiche Besucher ließen sich im Altenburger Schlosshof ein Wochenende lang in die Zeit des Mittelalters zurückversetzen. Dort zeigten die geharnischten Recken ihre Kampfkunst an Schwert, Lanze und Streitaxt. Gestärkt wurde sich mit Handbrot und Bärenblut.

24.09.2018

Um den Altenburger Markt zu beleben, hat Oberbürgermeister André Neumann (CDU) einen neuen Anlauf für ein Wasserspiel gestartet. So bittet der Rathauschef die Skatstädter, Ideen in Form von Fotos zu schicken. Geht sein Plan auf, könnte mit dem Bau schon 2019 begonnen werden.

23.09.2018