Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rund 200 Gäste besuchen das Fest zum Bergmannstag im Volkshaus Zechau

Traditionspflege im Biergarten Rund 200 Gäste besuchen das Fest zum Bergmannstag im Volkshaus Zechau

Zum Bergmannstag waren die ehemaligen Kumpel, ihre Freunde, Nachbarn und Familien am Sonntag wieder ins Volkshaus Zechau eingeladen. Organisiert wird der Tag von Gewerkschaft, Gemeinde und der Bergbrüderschaft Meuselwitz-Rositzer Braunkohlenrevier.

Zum Bergmannstag im Volkshaus Zechau kommen die Bergbrüder Gerhard Seifert und Konrad Junge natürlich in Paradeuniform.

Quelle: Jörg Reuter

Zechau. Kaum ein Industriezweig, kaum eine Branche ist so zweischneidig wie der Bergbau. Auf der einen Seite bedeutet der Abbau von Braunkohle oder auch jedes anderen Rohstoffs immer Schäden an der Umwelt. Gerade im hiesigen Revier sorgte der Bergbau darüber hinaus bei der Bevölkerung für Leid, denn den Baggern musste auch Ortschaften wie Lesen, Petsa oder Teile von Zechau weichen. Andererseits zeugen nicht zuletzt die Paradeuniformen der Bergleute von ihrem Stolz auf den gefährlichen Beruf. Zu DDR-Zeiten wurde für die Kumpel zudem der Tag des Bergmanns geschaffen, um sie zu ehren. „Wir führen diese Tradition fort“, sagt Gabriele Cwojdzinski, Vorsitzende der Ortsgruppe der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE). Dazu waren die ehemaligen Kumpel, ihre Freunde, Nachbarn und Familien am Sonntag wieder ins Volkshaus Zechau eingeladen. Organisiert wird der Tag von Gewerkschaft, Gemeinde und der Bergbrüderschaft Meuselwitz-Rositzer Braunkohlenrevier.

Letztere halten die Erinnerung an den Industriezweig wach, der hier über Generationen das Leben bestimmte. Die Ausstellung der Bergbrüder zur Geschichte des Bergbaus ist seit jeher Bestandteil des Bergmannstages – wie auch die schmucken Uniformen der Mitglieder. Der Höhepunkt des geselligen Nachmittags ist aber das Programm zur Kaffeezeit. „Wir haben nicht gezählt, aber ich schätze, es waren fast 200 Leute da. Auf jeden Fall waren alle Plätze besetzt“, zieht Gabriele Cwojdzinski sehr zufrieden Bilanz. Neben dem Faschingsclub Nöbdenitz sorgte der Spielmannszug Starkenberg für Unterhaltung. Der natürlich auch die Hymne aller Kumpel, das Steigerlied, zum Besten gab.

„Inzwischen sind die meisten längst Rentner. Wir organisieren den Tag, damit sich die ehemaligen Kollegen mal wieder treffen können“, so Cwojdzinski. Doch die Veranstaltung entwickelt sich darüber hinaus immer mehr zum Familienfest – mit Kinderschminken, Baumelschub oder Briketts bemalen. Und dabei wird auf angenehme Weise die Brücke von der Traditionspflege zur Unterhaltung geschlagen. „Zum Beispiel fragen mittlerweile viele Kinder, was Briketts sind. So etwas kennen sie nicht mehr“, sagt die IGBCE-Frau. Dass der Bergmannstag im Volkshaus in Zechau gefeiert wird, ist im übrigen auch Tradition, denn einst gehörte das Haus zum Braunkohlekombinat. Heute wird es vom Dorf- und Faschingsverein bewirtschaftet, der in bewährter Weise die Bewirtung Gäste übernommen hatte.

Von Jörg Reuter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr