Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Rydzewski kandidiert für Protestpartei
Region Altenburg Rydzewski kandidiert für Protestpartei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 03.07.2013
Sieghardt Rydzewski Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg/Ronneburg

Der 60-Jährige wurde auf einer Mitgliederversammlung der AfD am Dienstag in Ronneburg im geheimer Abstimmung als Direktkandidat gewählt. Das teilt die Protestpartei in einer Pressemeldung mit. "Es ist an der Zeit, dass in Deutschland endlich auch direkte Demokratie möglich wird, und die Bürger bei wichtigen staatspolitischen Entscheidungen mitbestimmen", sagte Rydzewski auf seiner Bewerbungsrede in Ronneburg. "Wir brauchen eine neue und bessere Politik in diesem Land, eine Politik, die die wirklichen Interessen des Volkes vertritt".

Am Dienstag wurden unter den Mitgliedern Absprachen für die Wahlkampfaktionen getroffen und Kompetenzteams gebildet. Noch in dieser Woche sollen Unterschriften-Sammlungen für die Zulassung zur Wahl beginnen. Für seine Kandidatur zur Bundestagswahl benötigt Rydzewski 200 Unterstützer-Unterschriften. Dazu plant die AfD heute in Schmölln, morgen in Meuselwitz und am Samstag in Altenburg, jeweils ab 9 Uhr, Stände auf den Marktplätzen.

Rydzewski ist neben Kandidaten von CDU, SPD, Linken, FDP, Grünen und Piraten mittlerweile der siebte Bewerber um das Bundestagsdirektmandat des Wahlkreises 195.

Jens Rosenkranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Landkreis werden in den kommenden Jahren rund 3960 altersgerechte Wohnungen fehlen. Das geht aus der aktuellen Studie "Wohnen 65plus" hervor, die das Regionaldaten-Institut Pestel gemacht hat.

03.07.2013

Es regnet auf der Bühne des Landestheaters. Natürlich nicht wirklich. Es regnet musikalisch. Und nicht nur das. Bäche, Fluten, Flüsse, Meere lassen die Musiker des Philharmonischen Orchesters Altenburg-Gera unter der musikalischen Leitung von Jens Troester über die Bühne tröpfeln und wogen.

02.07.2013

Der ehemalige Altenburger Lehrer für Geschichte und Geografie, Wolfgang Enke, ist mit der Medaille für besondere Verdienste des Altenburger Landes ausgezeichnet worden.

02.07.2013
Anzeige