Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg SG Motor/Lok holt neuen Trainer
Region Altenburg SG Motor/Lok holt neuen Trainer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 24.07.2013
Thomas Koerth Quelle: Motor Altenburg

Seinen Einstand gab der 42-Jährige bereits am Dienstagabend beim Training, bei der morgigen Benefizpartie in Windischleuba (18 Uhr) zugunsten des Kindergartens Storchennest sitzt er dann erstmals auf der Bank.

Leicht gefallen ist Wuttke der Rücktritt nicht. Doch aufgrund des Personalmangels beim Aushängeschild der neuen Spielgemeinschaft hat sich der 36-Jährige dazu entschieden, dass er dem Team so besser helfen kann. "Eine Doppelfunktion kommt für mich nicht noch einmal infrage", so der Abwehrspieler. "Die Belastung ist einfach zu groß. Ich kann mich nur auf eine Sache richtig konzentrieren und habe mir auch die Option offen gelassen, noch eine Saison als Spieler hinten dran zu hängen."

Sein Nachfolger ist in der Region kein Unbekannter. Denn Koerth coachte von 2010 bis Ende 2011 den Bezirksligisten Bornaer SV, der ihn aber nach internen Querelen rauswarf und noch in derselben Saison Insolvenz anmeldete. Davor trainierte er unter anderem die A-Junioren der Bornaer sowie Jugend- und Männer-Teams seines Heimatvereins Blau-Weiß Deutzen. Dorthin war er nach der Pleite in Borna auch zurückgekehrt und führte die Kreisliga-Kicker nach 36 Jahren zum Aufstieg in die Kreisoberliga.

"Für mich ist das eine sehr reizvolle Aufgabe und eine neue Herausforderung", sagte Koerth zu seinem Engagement in Altenburg, wo es ihn auch privat hinzieht. "Ich sehe gute Chancen, hier für die Zukunft etwas aufzubauen. Dafür müssen natürlich die Reservemannschaften wie auch der Nachwuchs in die Arbeit eng mit eingebunden werden."

Mit dem neuen Coach hat der Siebente der Vorsaison seine Personalsorgen aber noch nicht gelöst. "Wir brauchen trotzdem eine konkurrenzfähige Mannschaft", sagte Motors Fußball-Chef Thomas Lahr, der von dieser Front aber noch nichts Neues berichten konnte. Nach OVZ-Informationen stehen allerdings zwei Leipziger bei den Skatstädtern hoch im Kurs.

Thomas Haegeler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine spannende Saison liegt hinter den Fußball-Kreisligisten aus dem Altenburger Land. Zeit für eine Bilanz, ehe es am 10./11. August wieder mit dem Punktspielbetrieb losgeht.

24.07.2013

Seit dieser Woche läuft die Ernte auf den Feldern des Altenburger Landes auf Hochtouren. Doch bereits mit dem Startschuss am 16. Juli war den Landwirten klar: Es wird ein schwieriges Jahr. "Nach dem späten Frühjahr haben Staunässe und Hochwasser bei vielen Kulturen ein optimales Wachstum verhindert", sagt der Vorsitzende des Kreisbauernverbandes (KBV), Berndt Apel, jetzt auf OVZ-Nachfrage.

24.07.2013

Welches Kind hat nicht schon einmal davon geträumt, selbst einen Film zu drehen? Für zehn Mädchen und Jungen aus dem Altenburger Land wurde der Wunsch in der ersten Ferienwoche Wirklichkeit.

24.07.2013
Anzeige