Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg SV Rositz holt Trio mit Verbandsliga-Erfahrung
Region Altenburg SV Rositz holt Trio mit Verbandsliga-Erfahrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 05.07.2013

[gallery:600-32226587P-1]

Fußball-Kreisoberligist SV Rositz rüstet sich für höhere Aufgaben. Wie der Verein gestern bestätigte, gehören in der neuen Saison Patrick Reichel, Toni Leutert und Patrick Daniel zum Team von Trainer Reinhard Weiße. Während Stürmer Reichel und Mittelfeldmann Leutert von Motor Altenburg kommen, wechselt Angreifer Daniel von der Reserve des ZFC Meuselwitz zu den Schwarz-Weißen. Erstmals öffentlich zu erleben, sind die Neuzugänge am Mittwoch, wenn Rositz auf dem Sportplatz Fichtenhainichen den 1. FC Zeitz empfängt (18.30 Uhr). An selber Stelle steht dann am Freitag mit dem Brauerei-Pokal der erste Höhepunkt auf dem Vorbereitungsplan des Kreisoberligisten (18 Uhr).

"Wir haben mit den Spielern gesprochen, ihnen hat das Umfeld imponiert und wie der Verein gewachsen ist", sagte Rositz' Vereinschef Jörg Meuschke zum Zustandekommen des Transfer-Coups. Zudem habe man die Abgänge von Kapitän Thomas Czajka und Marcus Jacob kompensieren müssen. "Außerdem stimmt die sportliche Perspektive." Im Klartext: Rositz will aufsteigen.

Dieses Ziel verpasste man in der abgelaufenen Spielzeit mit Rang zwei knapp. Daran mitwirken sollen nun die drei Neuen, die in den vergangenen Jahren allesamt zwei Klassen höher, in der Verbandsliga, kickten. Dem Vernehmen nach will der SV zunächst keine weiteren Spieler verpflichten. Das Auftakttraining am Donnerstag absolvierten laut Meuschke 25 Aktive, unter denen auch einige Anschlusskader aus der zweiten Mannschaft und der A-Jugend waren.

Das neu formierte Rositzer Team präsentiert sich erstmals beim Test gegen Zeitz am Mittwoch, ehe zum 3. Brauerei-Pokal zwei Tage später Regionalligist ZFC Meuselwitz, Oberligist Carl Zeiss Jena II und die neue Spielgemeinschaft aus Lok und Motor Altenburg anreisen. Gespielt werden ab 18 Uhr zwei Halbfinals (Jena - Rositz, ZFC - Altenburg) von einmal 45 Minuten und anschließend die Partien um Platz drei (30 Minuten) und den Sieg (45 Minuten). "Wir wollen in der Vorbereitungsphase niemanden überstrapazieren und den Zeitrahmen nicht überspannen", begründete Fußball-Abteilungsleiter Sven Jahnke die verkürzte Spielzeit. Genügend Spannung sieht er sowohl durch die beiden Viert- und Fünftligisten, die den Sieg unter sich ausmachen sollten, als auch durch die Neuzugänge im eigenen Team sowie den ersten Auftritt der neuen Spielgemeinschaft aus der Skatstadt. Im Anschluss sorgen Jagd-auf-DJs im Festzelt am Sportplatz in Fichtenhainichen für musikalische Unterhaltung der elektronischen Art.

⁄Für den Brauerei-Pokal stellte uns der SV Rositz 2 x 2 Freikarten zur Verfügung. Wer gratis dabei sein möchte, muss am Montag, 14 Uhr, die ☎ 03447 313542 wählen. Unter den ersten Anrufern verlosen wir die Tickets.

Thomas Haegeler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Stützpunkt des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Altenburg geht in die Sommerpause. Die letzte Zusammenkunft der talentiertesten Nachwuchsfußballer des Altenburger Landes wurde in der Skatbank-Arena mit einem Turnier abgeschlossen, bei dem sich viele Eltern und Angehörige der jungen Fußballer überzeugten.

05.07.2013

Wenn sich viele Kulturtempel und Bühnen nach und nach in die Sommerpause verabschieden, wissen alle interessierten Kulturliebhaber: Das Altenburger Musikfestival ist nicht mehr fern.

05.07.2013

Das Landratsamt hat gestern auf eine OVZ-Anfrage hin die nun vorliegende exakte Zahl der errechneten Hochwasserschäden gemeldet. Sie basiert auf den Angaben von 39 Gemeinden des Landkreises, die sich wiederum auf die Angaben ihrer Bürger stützt.

05.07.2013
Anzeige