Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Säumigen Zahlern wird Heizung und Strom bei Frost nicht abgedreht
Region Altenburg Säumigen Zahlern wird Heizung und Strom bei Frost nicht abgedreht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 13.02.2012
Altenburg

Energieversorger im Altenburger Land lassen Gnade vor Recht ergehen: Wer dieser Tage seine Stromrechnung nicht bezahlt, muss nicht in einer kalten Wohnung frieren. "Bei Temperaturen unter null Grad bleiben Säumige verschont, bis es wärmer wird", sagte Anton Geerlings, Geschäftsführer der (Ewa).

Auch Envia-M lässt niemanden im Kalten sitzen. Beide Wärmeversorger betonen aber, dass die Sperre nur aufgeschoben wird, bis es wärmer wird, und ausstehende Forderungen trotzdem bestehen bleiben. "Das ist kein Freifahrtschein", mahnte Claudia Anke, stellvertretende Pressesprecherin der Envia in Chemnitz.

Anton Geerlings schätzt die Zahl der säumigen Kunden auf derzeit 3000 ein. Bei etwa zehn Prozent, circa 300 Kunden, könnten Strom und Heizung rein rechtlich sofort abgestellt werden.

Dadurch entstünden zusätzliche Kosten für die Säumigen: 45 Euro kostet die Abschaltung und der gleiche Betrag ist für die Wiederinbetriebnahme zu zahlen. Insgesamt belaufen sich die offenen Forderungen an Ewa-Kunden auf insgesamt rund drei Millionen Euro. Envia berichtet sogar von 20 Millionen offenen Forderungen im vergangenen Jahr. "Die Tendenz ist gegenüber den Vorjahren steigend", heißt es. Im Schnitt würden pro Monat 59 000 Mahnungen verschickt.

Bevor es zu einer Sperre kommt - im Jahr 2011 war das bei 8000 Envia-Kunden der Fall - wird der Säumige mehrmals verwarnt. Letztendlich versucht ein sogenannter Nach- und Sperrkassierer, das ausstehende Geld vor Ort einzutreiben oder einen Termin zu vereinbaren. Hilft selbst das nicht, wird der Strom abgestellt. In der Regel sind aber bis dahin bereits zwei Monate vergangen.

Mit dem gleichen Prozedere treibt die Ewa Geld von Säumigen Kunden ein. Mitleid hat Anton Geerlings nicht, wenn der Energieversorger bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt Strom und Heizung abstellt.

"Wer sich zwei Monate nicht rührt, ist selbst schuld." Schließlich bestehe auch die Möglichkeit, Ratenzahlungen zu vereinbaren oder das Geld bei der Arbeitsagentur zu beantragen, erinnern Envia und Ewa unisono.

Frauke Sievers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Volkshochschule (VHS) Altenburger Land legt im bevorstehenden Frühjahrssemester den Fokus auf Sprachen. "Laut Europäischer Kommission sollte jeder Europäer neben der Muttersprache noch zwei weitere Sprachen beherrschen", sagte Gudrun Pfeiffer, Leiterin der Volkshochschule, kurz vor dem Semesterstart.

13.02.2012

In der Kandidatenfrage der Linken zur Oberbürgermeisterwahl in Altenburg deutet sich eine Wende um 180 Grad an. Bislang konnte die Partei keinen geeigneten und chancenreichen Bewerber finden und hatte die Suche offiziell für beendet erklärt.

13.02.2012

Dünner werdende Personaldecken in den Feuerwehren und fehlende Technik: Das Gefahrenabwehrkonzept des Landkreises hat auch bei den vier Stützpunktfeuerwehren des Landkreises Mängel aufgedeckt (OVZ berichtete).

13.02.2012