Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sanierungsschluss zum Saisonstart: Altenburger Hallenbad eröffnet

Sanierungsschluss zum Saisonstart: Altenburger Hallenbad eröffnet

Ein Millionenprojekt ist endlich komplett fertig: Seit gestern steht die Schwimmhalle Altenburg nach umfangreichen Sanierungsarbeiten allen jungen und alten Wasserfreunden wieder offen.

Voriger Artikel
Entwicklungskonzept: Altenburg und Borna kooperieren über Landesgrenzen hinweg
Nächster Artikel
Volleyballerinnen gehen in Erfurt unter - VCA-Frauen bleiben beim Tabellenführer ohne Chance und unterliegen 0:3

Saison-Eröffnung durch den Chef: Oliver Heber, seit 1990 leitender Schwimmmeister, hat nun ein komplett saniertes Haus.

Altenburg. Von Günter Neumann

In der letzten Etappe der mehrjährigen Umbauarbeiten waren in den vergangenen Monaten vor allem die Umkleide- und Sanitärräume vollständig modernisiert worden. Sowohl die Herren- als auch die Damenräume präsentieren sich hell und freundlich - und behindertengerecht, denn alles befindet sich nun im Erdgeschoss auf einer Ebene. Dafür wurde unter anderem das ehemalige Café aufgegeben, resümierte das Rathaus in einer Pressemitteilung.

Im Zuge der Modernisierungsarbeiten ist zudem der Eingangsbereich einladender gestaltet worden. Die Eintrittsgelder werden künftig an einem Kassenautomaten entrichtet - sie bleiben mit 3 Euro für Erwachsene, 2 Euro für Azubis, Studenten und Schwerbehinderte sowie 1,50 für Schüler und Sozialpass-Inhaber unverändert.

Zu den weiteren Maßnahmen, die in den vergangenen Monaten realisiert wurden, gehören Abdichtungs- und Dämmarbeiten an den Außenwänden, das Anbringen eines Wärmedämm-Verbundsystems an den Giebelseiten sowie die Erneuerung der Außentreppe. Schließlich erhielt das Bad einen frischen Farbanstrich. Die Kosten für diesen letzten Bauabschnitt summieren sich voraussichtlich auf rund 1,1 Millionen Euro. Das Vorhaben wird vom Freistaat mit Fördermitteln von rund 310 000 Euro unterstützt.

Bereits in den vergangenen Jahren waren schrittweise umfangreiche Bauarbeiten durchgeführt worden. Die wichtigste war der im Frühjahr 2011 abgeschlossene Einbau eines Edelstahlbeckens samt baulicher und technischer Generalsanierung der Halle. Gleichzeitig wurde in das benachbarte Freibad in den vergangenen fünf Jahren über eine Viertelmillion Euro investiert.

Oberbürgermeister Michael Wolf sprach gestern von einem Meilenstein. "Wir können uns jetzt mit unserer Schwimmhalle sehen lassen, wir sind wettbewerbsfähig", freute er sich. Der SPD-Politiker erinnerte in diesem Zusammenhang noch einmal an die Kraftanstrengungen, die nach dem Begraben der Kombibad-Idee nötig waren, um oft genug ohne Fördermittel den aus den 1970er-Jahren stammenden Bau funktionsfähig zu halten.

Zu einer möglichen weiteren Aufwertung der Halle und des gesamten Areals - Stichwort Sauna - wollte sich Wolf indes nicht äußern. Er verwies auf dazu noch nötige Abstimmungen mit dem Stadtrat.

Zu den am Montag beginnenden Herbstferien gibt es übrigens Sonder-Öffnungszeiten: Nach dem beliebten Morgenschwimmen von 6 bis 8 Uhr ist die Halle dienstags bis freitags durchgehend von 9 bis 22 Uhr offen, sonnabends von 14 bis 22 Uhr und sonntags von 8 bis 18 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr