Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Satt statt platt“ im Altenburger Land

Berufsorientierung „Satt statt platt“ im Altenburger Land

Zum sechsten Mal fand der Aktionstag „Satt statt platt“ im Goldenen Pflug in Altenburg statt. Mit einem neuen Konzept sollen ab diesem Jahr Schüler der neunten Klassen für Berufe in der Landwirtschaft und Lebensmittel verarbeitenden Industrie begeistert werden. Rund 200 Schüler waren zu Gast.

Romy Strobel, Konditorin aus Altenburg, erläuterte den Schülern das Berufsbild eines Konditors und Bäckers.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. „Satt statt platt“ hieß es am Mittwoch zum sechsten Mal im Goldenen Pflug in Altenburg. Schülern des Landkreises wurde nicht nur wieder ein gesundes Essen – der „Rogg’n’Roll“ – serviert, sondern auch die Vorzüge der landwirtschaftlichen Ausbildungsberufe im Altenburger Land nahe gebracht.

„In diesem Jahr haben wir ein neues Konzept“, erklärte Verleger Klaus-Jürgen Kamprad, Mitorganisator des Aktionstages. Waren es bisher vierte und achte Klassen, die den Projekttag besuchten, sind es in diesem Jahr rund 200 Neuntklässler, die sich an den zehn Informationsständen der Aussteller einfanden. „Die beteiligten Unternehmen haben an uns auf die Idee gebracht, dass man den Tag mehr in Richtung Berufsorientierung auslegen solle“, schilderte Kamprad. Deshalb wurde das Alter der Zielgruppe nach oben korrigiert. „Wir wollen zeigen, was es für Berufschancen im Altenburger Land gibt, und andererseits sollen die Schüler lernen, dass Nahrungsmittel nicht unbedingt von weit her kommen müssen, sondern oft vor der Haustür produziert werden.“

Ob landwirtschaftliche Betriebe, Lebensmittelverarbeitung oder Einzelhandel: Diverse Branchen stellten sich den Schülern mit ihren Arbeitsfeldern und als möglicher zukünftiger Arbeitgeber vor. Darunter zum Beispiel Südost Fleisch, der Landmaschinen- und Kfz-Handel Starkenberg, die Bäckerei Strobel, der Verein Innova Sozialwerke Altenburg und die Bundesagentur für Arbeit. Mit dabei waren auch das Landwirtschaftsamt Zeulenroda und der Kreisbauernverband Altenburger Land. „Durch die Präsenz der Unternehmen und der Ansprechpartner zeigen wir den Jugendlichen, dass diese offen für ihre Anliegen sind“, sagte Kamprad.

Zum ersten Mal fand „Satt statt platt“ ohne die finanzielle Unterstützung des Landkreises statt. Grund dafür ist der Wegfall des Regionalbudgets. Über dieses Fördermittelprogramm stellen Bund und Land jährlich rund 300 000 Euro zur Verfügung. „Die Förderrichtlinien haben sich verändert, so dass der Landkreis dafür nicht mehr in Frage kommt“, erklärte Tino Scharschmidt, Wirtschaftsförderer der Stadt Altenburg. Für die Zukunft hoffe man, dass der Landkreis sich wieder finanziell beteilige. Getragen wird der Aktionstag jetzt von der Stadt Altenburg, der Bundesagentur für Arbeit und den teilnehmenden Unternehmen.

Am Ende gab es für die Schüler den „Rogg’n’Roll“, einen gefüllten Wrap. Natürlich fast ausschließlich mit regionalen Produkten: Mehl aus Gardschütz, Fruchtigem vom Obstgut Geier und Zutaten von der Fleischerei Schellenberg.

www.satt-statt-platt.de

Von Tatjana Kulpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr