Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schalmeimusik in Knau

Schalmeimusik in Knau

Schalmei gespielt wird in Vollmershain seit 90 Jahren. Zuerst von der Feuerwehr, seit 1995 dann von den Musikerinnen und Musikern des 1. Vollmershainer Schalmeienvereins.

Voriger Artikel
Neues Fahrzeug für Luckas Wehr
Nächster Artikel
Neue Brücke für den Radweg

Das Vollmershainer Schalmeien-Orchester heizt den Kleingärtnern in Knau mächtig ein.

Quelle: Klaus Peschel

In Knau wird eher selten zur Schalmei gegriffen. Wenn aber, dann auch kräftig. Das geschah am Samstagabend. Der Auftritt des Vollmershainer Schalmeienorchesters war der Höhepunkt eines Sommerfestes im Kleingartenverein Knau. Eingeladen hatte dazu die Gaststätte "Zur Leimrute". Sie feierte ihr 15-jähriges Bestehen.

 

Greifen die Vollmershainer zu ihren Instrumenten, dann kommen auf jede Schalmei, auf jedes Schlagwerk mindestens zehn Zuhörer. Es war voll in der Gartenanlage an der Auenstraße. Es war so voll, dass sich die Musiker außerhalb formieren mussten, um im Gänsemarsch in das Festzelt marschieren zu können. Unter Trommelwirbel zog man ein. Man kam, sah und erhielt Applaus, noch bevor eine Schalmei an den Mund gesetzt wurde.

 

Die Vollmershainer feiern in diesem Jahr drei Jubiläen. 1925 gründete man im Dorf die erste Schalmeienkapelle, vor 20 Jahren ließen sich die Musiker als Verein eintragen, und seit zehn Jahren findet ihr Jahresabschlusskonzert im Goldenen Pflug in Altenburg statt.

 

Jubilare grüßen Jubilare - unter diesem Motto ging es am Sonnabend lautstark zu. Wie gefragt die Vollmershainer Musikanten sind, das erfährt man bei einem Blick auf ihren Terminkalender. In diesem Jahr werden sie noch in Rudolstadt, Gera, Bitterfeld und zum Zwiebelmarkt in Weimar auftreten. Und selbstverständlich im Goldenen Pflug zu ihrem Jahresabschlusskonzert.

 

Der Verein sucht neue, junge Musikanten. Vielleicht hat in Knau der eine oder andere Junge, das eine oder andere Mädchen Gefallen an dem Klang des Instruments gefunden, das es seit Anfang des 20. Jahrhunderts gibt und das schnell etabliert war. Die Geburtstagsparty der "Leimrute" in Knau ging von Freitagabend bis Sonntagabend. Es gab Spaß für Kinder und die Familie. Neben den Vollmershainern war noch andere Live-Musik zu hören - wenn auch mit nicht ganz so euphorischen Zuhörern.

Haegeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr