Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schausteller und ein Schäfer sorgen für Volksfeststimmung in Altenburg

Park- und Teichfest Schausteller und ein Schäfer sorgen für Volksfeststimmung in Altenburg

Die zweite Auflage des Park- und Teichfests in Altenburg ist ein voller Erfolg gewesen. Zahlreiche Besucher ließen sich am Wochenende von den deutlich erweiterten Angeboten am Großen Teich unterhalten und die Zeit vertreiben. Das animiert die Veranstalter nun, die Tradition dauerhaft wiederbeleben zu wollen.

Die Buden des Park- und Teichfests an der Teichpromenade in Altenburg boten etwas für Groß und Klein.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Musik dröhnt vom Großen Teich durch Altenburg. Die Fahrgeschäfte rund um die Teichpromenade leuchten. Rummel, buntes Markttreiben und Bühnenprogramm sorgen für gute Stimmung. Am Wochenende herrschte Volksfestatmosphäre in der Skatstadt. Kein Wunder. Fand doch zum zweiten Mal das Park-und Teichfest statt, nach dem es im Jahr 2009 eingestellt worden war.

Aber die Marktagentur Mörstedt küsste das bunte Volksfest wieder wach. Die Firma aus Frankenhain im Ilm-Kreis organisierte bereits Flohmärkte in Altenburg. Besucher machten Andrea und Ronald Mörstedt darauf aufmerksam, dass das Volksfest um den Großen Teich nicht mehr veranstaltet wird. Und schwups: Schon nahmen sie sich diesem an.

Das diesjährige Programm strotzte vor Vielfalt. Auch wurde das Festareal vergrößert. Neben der Hauptbühne auf dem Festplatz, gab es eine zweite im Park. Auf den Bühnen sorgten Goulash Music mit Alex T. P.I.P und Boofynger@Night sowie Rock Ambulance, Anna & The Rocks, die Blaskapelle Altenburg sowie Schlagerkönig DJ Bonzay über das ganze Wochenende für volle Tanzflächen.

Höhepunkt der Partynacht am Sonnabend war der Auftritt von Schäfer Heinrich aus der TV-Sendung „Bauer sucht Frau“. Die Besucher drängten sich um die Bühne und feierten zum Programm des Schäfers. Im Anschluss an seine Show schrieb Heinrich noch über eine Stunde fleißig Autogramme für seine Anhänger.

Danach erleuchtete ein Höhenfeuerwerk den Altenburger Nachthimmel. Zudem präsentierten die Meeta Girls aus Meerane und die Cheerleader des ZFC Meuselwitz dem Publikum ihre Tanzkünste. Der Rummel wurde um ein Riesenrad erweitert und bot mit Autoscooter, Kinderkarussell und Losbuden Vergnügen für Groß und Klein.

Darüber hinaus war die Teichpromade gepflastert mit Händlern, die ihre Produkte anboten. Da fanden sich Verkaufsstände mit Kleidung und Lederwaren, Büchern, Kunstgewerbe, Holzschnitzereien oder alten Sammelstücken aus der DDR-Zeit. Die Schausteller kamen aus verschiedenen Bundesländern, zum Beispiel aus Sachsen oder Brandenburg nach Ostthüringen.

Die Veranstalter des Park-und Teichfestes riefen auch eine Spendenaktion ins Leben. Das ganze Wochenende verkauften sie Buttons und wollen den Erlös einem guten Zweck zur Verfügung stellen. Im Internet starteten sie eine Umfrage, welche Einrichtungen die Spenden des Festes bekommen soll. Über 3000 Internetnutzer beteiligten sich an der Umfrage und entschieden sich letztlich für den Tierhof „Oase Rositz“.

Daher wundert es wenig, dass Andrea und Ronald Mörstedt ein positives Fazit des zweiten Durchgangs ziehen. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Besucheransturm über das ganze Wochenende“, sagte Andrea Mörstedt. „Schon am Freitag stand eine Schlange von Menschen beim Ponyreiten, obwohl der Markt noch nicht mal geöffnet hatte. Auch die Abendveranstaltungen auf den Bühnen waren sehr gut besucht.“

Folglich soll das Park- und Teichfest im nächsten Jahr unbedingt fortgeführt werden. Die Entscheidung, eine zweite Bühne aufzubauen, stieß ebenfalls auf Zustimmung. „Wir wollen das Beste für Altenburg herausholen und unseren Besuchern Qualität bieten“, erklärte Ronald Mörstedt. „Die Zusammenarbeit mit der Stadt Altenburg funktioniert dabei sehr gut.“

Es gilt also: Nach dem Fest ist vor dem Fest. Daher wurden die Schausteller bereits über den geplanten Termin des Park- und Teichfestes 2018 informiert, damit sie auch im nächsten Jahr wieder die Promenade am Großen Teich schmücken und für Volksfeststimmung sorgen. Laut Andrea Mörstedt soll die Veranstaltung am letzten Juli-Wochenende etabliert werden.

Von Lisa Gerth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr