Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Scheppernder Schachtdeckel nervt Autofahrer in Altenburg
Region Altenburg Scheppernder Schachtdeckel nervt Autofahrer in Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 13.05.2016
Die Schachtabdeckung in der Zeitzer Straße in Altenburg-Nord klappert so laut, dass es Autofahrer wie Anwohner nervt. Quelle: Thomas Haegeler
Anzeige
Altenburg

Niemand kommt an ihr vorbei. Wer vom Gewerbegebiet Oberlödla oder aus Rositz nach Altenburg fährt, passiert zwangsläufig die Zeitzer Straße. Dabei scheppert es regelmäßig. Nein, kein Unfallschwerpunkt. Aber stadteinwärts klappert es 100 bis 150 Meter vor der Ampel blechern. Der Grund: eine lockere Schachtabdeckung. Noch fieser wird das Geräusch durch den Widerhall auf dem Parkplatz vor den Wohnblocks in der Barlachstraße. Kein Wunder, dass es Autofahrer wie Anwohner nervt.

„Was passiert denn, wenn der Deckel mal reißt?“, fragt Joachim Böhm und gibt die Antwort gleich selbst. „Dann reißt man sich den Boden auf und das Auto ist Schrott.“ Die Leidtragenden seien dann die Autofahrer. Weil er befürchtet, dass das Metall der Abdeckung wegen der Unmengen an Autos und LKW, die dort täglich drüberfahren, nachgibt, bittet er, bei zuständiger Stelle mal nachzuhaken. „Das ist eine Gefahr für die Verkehrssicherheit.“

In der Stadtverwaltung Altenburg als zuständiger Behörde ist das Problem bekannt. „Aber nicht mit Blick auf die Verkehrssicherheit, sondern wegen der Lärmbelästigung der Anwohner“, erklärt Rathaussprecher Christian Bettels auf OVZ-Nachfrage. Entstanden sei es im Rahmen der jüngsten Baumaßnahmen des Wasserver- und Abwasserentsorgungsbetriebes Altenburg (Waba) in der Zeitzer Straße.

„Wir gehen von einem Mangel aus, und der Waba hat das Klappern bei der zuständigen Firma bereits bemängelt“, so Bettels weiter. Daher setze man darauf, dass es sich im Zuge der Gewährleistung beheben lasse. „Zur Problematik gibt es bereits nächste Woche einen Vor-Ort-Termin mit der Firma. Wir gehen davon aus, dass es dann relativ schnell behoben wird, ohne dass wir sagen können, wann genau.“

Darauf hoffen auch Autofahrer wie Joachim Böhm und die Bewohner der nahen Häuser in der Barlachstraße. Denn erst wenn das Scheppern ein Ende hat, können sie wieder guten Gewissens die Zeitzer Straße passieren und ruhig schlafen.

Von Thomas Haegeler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Familientreffen in Altenburg: Nachfahren des Geologen Hanns Bruno Geinitz (1814-1900) kamen jetzt in dessen Geburtsstadt zusammen. Ein Teilnehmer dieser Zusammenkunft berichtet vom Treffen und taucht auch ein in die spannende Familienchronik.

12.05.2016
Altenburg Vorlesewettbewerb - Popstar aus Meuselwitz

Diese Mütze ist ihr Markenzeichen. Zumindest beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Trug Ronja Meinhardt die beige Kopfbedeckung mit Tiermotiv in der ersten Runde, die in ihrer Klasse am Christlichen Spalatin-Gymnasium in Altenburg stattfand, noch zufällig, wurde sie danach zum bewusst genutzten Glücksbringer. Und zu was für einem! Denn die Meuselwitzerin setzte sich beim Lese-Wettstreit nicht nur in ihrer Schule, sondern auch auf Kreisebene in Greiz und beim Regionalausscheid in Jena durch. Vorläufige Krönung ihrer Leistung war aber am Montag der Gewinn des Thüringen-Titels.

13.05.2016

Wer Altenburg und Umgebung auf ungewöhnliche Weise entdecken möchte, kann das jetzt tun – mit einem Segway. Auf elektrisch betriebenen Rollern können sich nun Touristen und Einheimische durch die Skatstadt bewegen. Die geführten Touren werden von einem Zwickauer Unternehmen angeboten und dauern etwa zwei Stunden.

12.05.2016
Anzeige