Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Schluss mit Winterblues: Am Freitag steigt die Frühlingsnacht
Region Altenburg Schluss mit Winterblues: Am Freitag steigt die Frühlingsnacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 22.03.2018
So voll war’s bei der Frühlingsnacht 2017 in Altenburg: Auch dieses Jahr erwarten die Veranstalter dichtes Getümmel in der Innenstadt. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Modenschauen, Rabattaktionen, Lesungen und fruchtige Drinks: Auch bei der 18. Altenburger Frühlingsnacht am Freitag ist wieder jede Menge geboten. Insgesamt 65 Läden und weitere Aussteller nehmen teil. Auch für Live-Musik an verschiedenen Stellen ist wieder gesorgt.

Vom Wetter sollen sich die Menschen nicht abhalten lassen, sagte der Altenburger Wirtschaftsförderer Tino Scharschmidt am Dienstag auf OVZ-Anfrage: „Die beste Gelegenheit, sich aufzuwärmen, ist es, die Angebote in den Geschäften in der Stadt wahrzunehmen.“

Zahlreiche Rabattaktionen

Dort ist am Freitag zwischen 18 und 22 Uhr viel los: Im Tanz-Fitness-Club gibt es ab 19 Uhr Musicalhighlights mit den Energy Diamonds aus dem Musical „Märchenzauber“ zu sehen. Außerdem können sich Interessierte mit ihren Lieblingsstars aus dem Musical fotografieren lassen oder selbst in ein Kostüm schlüpfen – für ein ganz besonderes Foto. Der Altenburger Geschichtsverein präsentiert in einer Ausstellung die „Kunst unserer Jüngsten“ – nämlich Werke aus den Altenburger Kindergärten. In diversen Geschäften gibt es Rabattaktionen, zum Beispiel bei „Hits für Kids – der Kinderladen“, wo Besucher ihren Rabatt selbst würfeln können. Oder im Floristikfachgeschäft „Vergissmeinnicht“, wo dank blumiger Cocktails nicht nur die Pflanzen, sondern auch die Besucher gut im Saft stehen.

Sechs verschiedene Modenschauen

Auf sechs verschiedenen Modenschauen wird den Besuchern außerdem die neueste Frühjahrskollektion präsentiert. Die Schauen finden zeitlich versetzt statt, damit die Textilinteressierten mehrere Laufstege ansteuern können. Auch die OVZ-Redaktion in der Baderei 1 steht allen Interessierten offen, die wissen wollen, wie Zeitung eigentlich gemacht wird oder einfach ins Gespräch kommen wollen.

Neue kulinarische Briefmarken-Serie

Die LVZ Post ist dort ebenfalls vor Ort: Das Unternehmen präsentiert am Freitagabend erstmals eine neue, auf das Altenburger Land zugeschnittene Briefmarken-Edition mit verschiedenen lokalen Spezialitäten aus dem Altenburger Land. Jede der fünf Marken zeigt eine andere Delikatesse: den Altenburger Ziegenkäse, Likör, Bier und Senf sowie den Schmöllner Mutzbraten. Auf einem Schmuckbogen werden alle Briefmarken vereint.

Außerdem ist bei der OVZ-Pressenacht in der Baderei 1 ein Schnellzeichner in Aktion, der auf OVZ-Titelseiten flinke Porträts zum Mitnehmen anfertigt. Bei einem Gewinnspiel stehen unter anderem zwei Karten fürs Erfolgsmusical Grease in Leipzig in Aussicht.

Verkostungen am Markt 10

Auch ein paar Meter weiter, bei der Tourismusinformation Altenburger Land am Markt 10, ist Fortuna im Spiel. Dort dreht sich das Glücksrad. Außerdem sorgt Saxofonist Jürgen Perl für gute Laune. Für den Appetit warten Verkostungen von Likör und Marmeladen, ist eine Bar geöffnet.

Den Auftakt der Frühlingsnacht bildet um 17.30 Uhr wieder ein Fackelumzug mit den Sambatrommlern von Como Vento. Dieser startet an der Bartholomäikirche und zieht dann über die Sporenstraße, Baderei, Korn- und Topfmarkt bis vors Rathaus.

Von Sophie Aschenbrenner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem Altenburger Stadtratsvorsitzenden Alexander Reichenbach (CDU) wird vorgeworfen, zu Unrecht im Kommunalparlament zu sitzen. So soll er seinen Hauptwohnsitz, der Voraussetzung für das Mandat ist, nicht in der Skatstadt, sondern in der Gemeinde Windischleuba haben. Der Jurist bestreitet das.

29.04.2018

Mehr als vier Mal so viele Menschen wie im Vorjahr sind bisher im Landkreis an der Grippe erkrankt. Das hat massive Auswirkungen -unter anderem am Klinikum und an den Schulen im Altenburger Land.

21.03.2018

Nahe dem Altenburger Bahnhof hat sich in der Nacht zum Montag offenbar ein Raub auf offener Straße ereignet. Wie der Geschädigte gegenüber der Polizei aussagte, habe ihm ein Unbekannter einen mitgeführten Koffer entrissen und ihn dabei im Gesicht verletzt.

21.03.2018
Anzeige