Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schmidt sprintet mit Frack und Zylinder

Schmidt sprintet mit Frack und Zylinder

Wenn der Standesbeamte vom Collmer Heiratsmarkt, in Frack und Zylinder gekleidet, gemeinsam mit dem Weihnachtsmann über einen Marktplatz rennt, dann ist nicht Himmelfahrt, auch nicht Weihnachten - dann ist Skatstadtmarathon in Altenburg.

Voriger Artikel
Ex-Polizeiwache zum zweiten Mal versteigert
Nächster Artikel
Hendrik Läbe gewinnt haushoch

Ein ungewöhnliches Hochzeitsbild - nicht nur wegen Günter Schmidt (l.).

Quelle: privat

Collm/Altenburg. Und dann hat Günter Schmidt eine Wette verloren. Mit dem Moderator der Veranstaltung, dem Oschatzer Stefan Bräuer, wettete der Collmer, dass es die Organisatoren nicht fertig bringen, 40 Familien mit Kind an den Start zu bringen.

 

Am Start war Schmidt schlauer: "Der Altenburgmarathon ist familienfreundlich, denn da wird alles angeboten vom Kinderlauf über 400 Meter bis zum Marathon. Über 3000 Teilnehmer waren diesmal dabei - und leider auch 41 Familien-" Die Wette war verloren. So musste Schmidt, als er nach der Hälfte der Strecke den Altenburger Marktplatz erreichte, die Laufkleidung gegen seine Standesbeamtentracht tauschen. "Sogar einen Garderobenraum haben mir die Veranstalter zur Verfügung gestellt", schwärmt Schmidt. Fügt dann aber hinzu: "Den hatte ich aber leider nicht für mich allein!" Der Ausgleich für den knappen Platz: Er musste die Garderobe mit den Samba-Tänzerinnen teilen-

 

Die Veranstalter hatten Schmidt auch einen Gehilfen an die Seite gestellt, der auf Anzug und Zylinder des Hobby-Standesbeamten aufpassen und ihm bei der Trauung helfen sollte. Als der Gehilfe, Christian Meuschke aus Schmölln, dann den Markt erreichte und seine Freundin Yvonne Stellmach erblickte, ahnte er bestimmt, dass ihm eher eine Hauptrolle zugedacht war. Denn Yvonne Stellmach stand dort im Brautkleid - und machte ihm einen Heiratsantrag.

 

"Ich habe schon manches erlebt, aber so etwas noch nicht. Yvonne kamen die Tränen, Christian, ein Kerl wie ein Baum, zitterten die Beine. Und der Markt ein einziges Menschenmeer. Im Fernsehen hätte ich das für Kitsch gehalten. Hier wurden selbst mir die Augen feucht", gesteht ein gerührter Günter Schmidt. Doch gleich darauf waltete er seines Amtes, verheiratete beide, Tauben flogen in den Himmel und im Hintergrund wieherte der Amtsschimmel. Die Eheschließung hatte das Ordnungsamt auf den Plan gerufen. Denn: Yvonne und Christian wollten noch am gleichen Tag "richtig" heiraten. Es gibt aber ein Gesetz, nachdem am Tage der Eheschließung keine Handlungen durchgeführt werden dürfen, die dem offiziellen Ritual der Trauung gleichen. So konnte Schmidt dem Paar die Ringe nur in die Hand drücken und der als Trauzeuge gedachte Dieter Fromme, der bei Marathons die Zuschauer im Weihnachtsmannkostüm begeistert, musste im Hintergrund bleiben. Schmidts Kommentar dazu: "Mein Gott, die nehmen mich ernst!"

 

Natürlich wurde in Altenburg auch gelaufen, der Skatstadtmarathon gehört dank interessanter Strecke, perfekter Organisation und unterhaltsamer Moderation zu den beliebtesten Läufen in Deutschland. Was sich auch in der Collm-Region herumgesprochen hat. So waren über die 13,3 Kilometer am Start: Nadja Zabell aus Luppa (1.14.52 Std. - Platz 3 in der Altersklasse), Iris Steinicke (LRC, 1.25.16, Platz 5) und Wilfried Steinicke (Liebschützberg, 1.10.51, Platz 3). Im Halbmarathon belegte Thomas Keitel (Altoschatz) in 1.49.03 den 11. Platz. Ergebnisse Marathon: Andreas Gäbler (LRC) belegte in 3.54.57 den 8. Platz, Max Kay (LRC) beendete seinen ersten Marathon in 4.49.52 und Günter Schmidt seinen 82. Marathon in 5.31.55.

 

Bei den Walkern waren die sich "Die Unkomplizierten aus Oschatz" nennenden Heike Kolberg und Arite Rädler auf der 13,3-Kilometer-Strecke unterwegs.

Jana Brechlin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr