Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Schmölln: Stockender Verkehr auf der B7 nach Auffahrunfall
Region Altenburg Schmölln: Stockender Verkehr auf der B7 nach Auffahrunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 01.07.2018
In Schmölln kam es zu einem Unfall. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Schmölln

Ein Auffahrunfall auf der Bundesstraße 7 führte am Freitagnachmittag in Schmölln zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich an der Kreuzung zum Abzweig nach Meuselwitz ein Unfall ereignet.

Der Fahrer eines in Richtung Ronneburg fahrenden Audi hatte dort verkehrsbedingt bremsen müssen, was der 40-Jährige am Steuer eines nachfolgenden VW zu spät bemerkte und deshalb auffuhr. Durch den Aufprall wurde ein 18-Jähriger im VW leicht am Kopf verletzt.

Da sowohl die Polizei als auch ein Rettungswagen sowie der Notarzt zur Unfallstelle eilten, kam es während der Unfallaufnahme zu Verkehrseinschränkungen in beiden Fahrtrichtungen. Die Polizei musste daraufhin den Verkehr regeln. Der VW war letztlich nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Portion Selbstironie und viel Freude an der Inszenierung hat Michael Wolf nach 18 Jahren als König von Altenburg abgedankt – und seinen Nachfolger gleich selbst inthronisiert. Was für ein Spektakel. Allerdings nur für geladene Gäste.

01.07.2018

Seit 30 Jahren besteht die enge Partnerschaft zwischen Offenburg und Altenburg, die Skatstadt pflegt seit 25 Jahren Kontakte nach Olten. Grund genug für ein großes Bürgerfest auf dem Altenburger Markt mit mehr als 200 Gästen aus Baden und der Schweiz.

01.07.2018

Stundenlang haben zahlreiche Polizeibeamte sowie mehr als ein Dutzend Suchhunde am Wochenende nach einem 75-Jährigen geforscht. Der Rentner – ein Patient des Altenburger Klinikums – war am Samstag von einem Spaziergang nicht zurückgekehrt. Am Sonntagmorgen dann die erlösende Botschaft.

02.07.2018