Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schmöllner Leichtathleten brechen in Dresden Rekorde und schaffen Normen

Schmöllner Leichtathleten brechen in Dresden Rekorde und schaffen Normen

Die Leichtathleten des LSV Schmölln nutzten die Gelegenheit beim Mehrkampfmeeting des Dresdner Sportclubs (DSC), die Normen für die Deutschen Schülermeisterschaften und E- bzw.

Voriger Artikel
Altenburgs Rathauschef kündigt Strategie-Wechsel bei Schloss-Finanzierung an
Nächster Artikel
Fußball-Kreioberliga: Dramatik in Fockendorf

Die beiden Schmöllnerinnen Leonie Träger (l.) und Julia Gleissner gehen Kopf an Kopf über die Hürden.

Quelle: Steffen Rook

Dresden/Schmölln. D-Kadernormen des Deutschen Leichtathletik Verbandes zu erfüllen. Bei optimalen Witterungsbedingungen und starker Konkurrenz aus sächsischen Vereinen zeigten die Schmöllner im traditionsreichen Dresdner Heinz-Steyer-Stadion starke Leistungen im Fünfkampf und im Blockwettkampf Lauf.

 

Tim Schneider (Altersklasse 11) steigerte innerhalb dieses Fünfkampfes in drei Disziplinen seine Bestleistungen. Besonders hervorzuheben ist seine Gesamtpunktzahl von 2142, was zudem neuer Kreisrekord ist. Luisa Schnabel (AK 12) gewann ihren Fünfkampf mit 2279 Punkten. Damit erfüllte sie die E-Kadernorm des Thüringer Leichtathletik-Verbandes.

 

In der Altersklasse 13 der Mädchen lieferten sich Julia Gleissner und Leonie Träger ein Kopf-an-Kopf-Duell bis zum abschließenden 800-Meter-Lauf. Zeigte Leonie im Hürdenlauf (mit 9,67s neuer Kreisrekord) und im Sprint überragende Leistungen, so konnte Julia im Weitsprung und 800 m Lauf (2:27,61 min) glänzen. Am Ende siegte Julia mit der herausragenden Punktzahl von 2607 und Meetingrekord knapp vor ihrer Vereinskameradin Leonie. Beide erfüllten mehrfach die E-Kadernormen des Thüringer Leichtathletik Verbandes.

 

Weitere Kreisrekorde erzielte Alina Schönherr (AK 15) im Blockmehrkampf-Lauf und im 2000m-Lauf (6:46,16 min). Mit ihren 2570 Punkten hat Alina die geforderte Norm für die Deutschen Schülermeisterschaften in Lübeck erfüllt. Zudem bedeutet ihre 2000-m-Zeit die Erfüllung der D-Kadernorm des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Auch Otto Junghannß schaffte in der gleichen Altersklasse der Jungen die geforderte Punktzahl für die Deutschen Meisterschaften. Er muss aber noch die geforderte Normzeit über 2000m nachweisen.

 

Auch Philipp Schnabel (AK 14) konnte sich gut in Szene setzen und belegte mit drei neuen persönlichen Bestleistungen Platz zwei im Blockmehrkampf Sprint/ Sprung. Plätze im Mittelfeld erreichten Ada Junghannß und Line Marie Baumkötter (beide AK 11), Helena Keuche (AK 12) sowie Raphael Köhler in der Altersklasse 13.

Steffen Rook

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr