Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Schüler-Rafting:Meuselwitzer auf Platz elf
Region Altenburg Schüler-Rafting:Meuselwitzer auf Platz elf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 13.06.2015
Können, Mut und Schnelligkeit sind im Wildwasserkanal gefragt. Quelle: Ulrike Witt
Anzeige
Markkleeberg/Meuselwitz

Vorgestern fand dort das Finale des Mitgas-Schüler-Raftings 2015 statt. Die drei Mädchen und vier Jungen, die als Team "Schnauderpower" an den Start gingen, landeten am Ende auf dem vorletzten Platz. Damit ist die Mannschaft des Gymnasiums der Schnauderstadt aber immer noch die elftbeste von insgesamt 60 Mannschaften, die in diesem Jahr beim Schüler-Rafting mit um den Sieg paddelten. Einen der zwölf Finalstartplätze hatte sich die Mannschaft am 7. Mai erkämpft.

"Am Ende zählt aber sowieso das olympische Motto: Dabeisein ist alles. Es kann schließlich auch nur eine Mannschaft gewinnen", meint Müller. So hätten es trotz persönlicher Enttäuschung auch die Schüler gesehen. Die Mädchen der Mannschaft wollen beispielsweise im kommenden Jahr wieder antreten. Das ist möglich, weil alle drei aus der achten Klasse kommen und beim Mitgas-Schüler-Rafting Mädchen und Jungen der Klassenstufen acht und neun zugelassen sind.

Dass es bei der ersten Teilnahme einer Meuselwitzer Mannschaft nicht für eine Platzierung weiter vorn gereicht hat, habe auch etwas mit Glück und der Tagesform zu tun. "Wir haben diesmal keinen richtigen Rhythmus gefunden", schätzt Müller ein. Auch hätte der Guide nicht die optimale Taktik gewählt, glaubt er. Jedes Boot, das sich auf die Wildwasserstrecke begeben hat, bekam einen Guide, ein erfahrener Rafter, der als Steuermann für die Sicherheit der Schüler sorgte.

Gewinner wurde erwartungsgemäß das Sportgymnasium Leipzig. Auf Platz zwei landete die Mannschaft der Oberschule Markranstädt. Beim Vorentscheid wurde diese vom "Schnauderpower"-Team noch bezwungen- Jörg Reuter

Jörg Reuter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist für die "gelben Teufel" angerichtet: Am Sonnabend, dem 20. Juni, startet die 17. Auflage der Stadtrallye zu Fuß, zu der Kinder und Jugendliche zu einer abenteuerlichen Tour durch Altenburg eingeladen sind.

13.06.2015

Blut im Treppenhaus, an der Wohnungstür, auf dem Fußboden in der Stube und auf dem Sofa - für Jürgen P. und Mario S. endete der zweite Weihnachtsfeiertag 2014 schwerverletzt im Krankenhaus.

12.06.2015

Jetzt kann wieder getobt werden: Auf dem Spielplatz am Schnauderhainicher Weg in Meuselwitz sind neue Spielgeräte aufgestellt worden. Ein Sechseckspiel, eine Kletterkombination und eine Vogelnestschaukel laden nun zum Verweilen ein.

10.06.2015
Anzeige