Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Schwangerschaft - 40 Wochen Veränderungen
Region Altenburg Schwangerschaft - 40 Wochen Veränderungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 16.11.2014
Logo Quelle: lox
Anzeige
Altenburg

Während der Schwangerschaft lebt eine Frau in 40 aufregenden Wochen - und jede erlebt sie anders. Auch wenn sie nicht ihr erstes Kind erwartet, gleicht keine Schwangerschaft der vorigen, weiß Anja Bunk. Die Ärztin arbeitet seit über zwei Jahren in der Geburtsklinik im Klinikum Altenburger Land. Aus vielen Gesprächen mit werdenden Müttern kennt sie die oft bestehenden Unsicherheiten darüber, was noch normal in einer Schwangerschaft ist und was nicht.

Zum "Medizinischen Samstag" wird sie vor allem auf die Veränderungen eingehen, die in den 40 Wochen Schwangerschaft im Körper einer Frau geschehen und dafür sensibilisieren. "Nur wenn man seinen Körper gut kennt und beobachtet, merkt man auch, wenn etwas nicht in Ordnung ist", sagt sie. Dann sollte die Frau ihren Arzt aufsuchen. Einige Frauen warten damit manchmal zu lange, andere machen sich viel zu schnell Sorgen.

Zwei Schwerpunkte liegen der Ärztin am Herzen. Dies ist einerseits das Thema Diabetes in der Schwangerschaft. Wie erkennt man die Anzeichen dafür? Hier soll es um den Nachweis der Erkrankung, um die Folgen für Mutter und Kind und um Behandlungsmöglichkeiten gehen. Ein zweiter Schwerpunkt ist das Thema Gestose, der Überbegriff für eine Reihe von Erkrankungen, die in der Schwangerschaft auftreten.

Die Krankheitsbilder der Gestose können sich durch unterschiedliche Symptome äußern, es gibt einfache und schwerere Verläufe. "Bei der Vorsorge werden standardmäßig Laboruntersuchungen erhoben, aus denen sich herauslesen lässt, ob alles in Ordnung ist. Deshalb sollten die Frauen diese Untersuchungen unbedingt wahrnehmen und auch die Ergebnisse nachfragen", rät Anja Bunk.

Die junge Ärztin will am 22. November den Blick schulen, wann es sich um normale Begleiterscheinungen einer Schwangerschaft handelt oder aber die Frau besser einen Arzt zur Abklärung aufsuchen sollte. Mit mehr Wissen will sie Sicherheit vermitteln, damit die Frauen entspannt mit ihrer Schwangerschaft umgehen können. Gern beantwortet Anja Bunk im Anschluss auch persönliche Fragen zum Thema.

Christine Helbig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach zuletzt zwei deutlichen Niederlagen gegen Dresden und Jena wollten die Altenburger Volleyballer in der heimischen Wenzelhalle unbedingt den dritten Saisonsieg einfahren, um sich vorerst im Tabellenmittelfeld festzusetzen.

16.11.2014

Dass ein Discounter-Markt neu eröffnet wird und am gleichen Tag nur Stunden später wieder geschlossen werden soll, so etwas ist schon selten. Gestern gab es diese Situation aber rund um die Aldi-Eröffnung im Gewerbegebiet Nobitz.

14.11.2014

Nein, am Mikrofon reden, sich und die Ausstellung vorstellen, das möchte er nicht. Seine Fotos, sagt Daniel Grohmann, sprechen für sich.

12.11.2014
Anzeige