Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Sieger im Altenburger Baumschmückwettbewerb gekürt
Region Altenburg Sieger im Altenburger Baumschmückwettbewerb gekürt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 30.11.2016
Beim traditionellen Tannenbaumwettbewerb gab es gestern nur Sieger. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Riesenjubel bei den Kindern aus der Kita „Knirpsenland“, der Grundschule „Martin Luther“ sowie der Regelschule „Gebrüder Reichenbach“. Denn ihr bunt geschmückter Tannenbaum gewann in der jeweiligen Kategorie beim traditionellen Baumschmückwettbewerb, zu dem Stadt sowie die Energie- und Wasserversorgung Altenburg Kindereinrichtungen der Stadt aufgerufen hatten.

Am Mittwoch erfolgte die Verkündung der Sieger auf der Bühne des Altenburger Weihnachtsmarktes durch den Rauschebart persönlich. Insgesamt beteiligten sich an dem Wettstreit, in dem den Kindern völlig freie Hand gelassen wurde, fünf Kitas, drei Grundschulen sowie je ein Förderzentrum und eine Regelschule.

Aber natürlich gab es am Mittwoch auch keine Verlierer, waren doch auch alle Bäume wunderschön anzuschauen und steckte in allen viel Arbeit. Jedes Team erhielt vom Weihnachtsmann und Bürgermeisterin Kristin Moos einen Geldspende, eine Urkunde und natürlich Süßigkeiten. Zudem luden die Schausteller des Marktes die Kinder zu diversen Freifahrten ein.

„Zwei Wochen haben wir gesessen und gebastelt. Entstanden sind Glocken mit diversen Motiven wie Tannenbäumen, Schneemännern oder Engeln“, erzählte beispielsweise Erzieherin Sarah Müller aus der Kita „Mischka“.

Von Jörg Wolf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Beseitigung von Umweltaltlasten im Rositzer Ortsteil Schelditz ist finanziell bis 2022 abgesichert. Der Bund und die Braunkohleländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben sich auf einen Entwurf für ein weiteres Abkommen zur Finanzierung der Braunkohlesanierung geeinigt. Das teilte das Thüringer Umweltministerium mit.

30.11.2016

In Erinnerungen schwelgen kann man derzeit im Altenburger Schlossmuseum. Denn die aktuelle Weihnachtsausstellung zeigt Spielzeug aus 40 Jahren DDR. Von Puppenstuben über Kaufmannsläden und Baukästen bis Autos – alles ist noch einmal zu sehen.

30.11.2016

Michaele Sojka, die Landrätin des Altenburger Landes, kam am Dienstag im Landtag zu Wort. Im Rahmen einer Anhörung schilderte die Linke-Politikerin die zum Teil prekäre Situation bei der Beschulung geflüchteter Kinder und Jugendlicher, forderte ein deutliches Mehr an Unterstützung für die Kommunen, Lehrer und Erzieher im Landkreis.

29.11.2016
Anzeige