Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Skater-Nacht geht auf dem Flugplatz in Runde zwei
Region Altenburg Skater-Nacht geht auf dem Flugplatz in Runde zwei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 20.08.2012
Anzeige
Altenburg/Nobitz

Wer Erfolg hat, der macht weiter. Getreu diesem Motto lassen Kreissportbund (KSB) Altenburger Land, Flugplatz Altenburg-Nobitz und der TSV Nobitz der gelungenen Premiere im Vorjahr nun die 2. Skater-Nacht folgen. Dort, wo sonst nur Flugzeuge zu Start und Landung ansetzen, können sich Skater am 1. September (ab 19 Uhr) auf dem fünf Kilometer langen Rundkurs nach Herzenslust austoben.

Auf dem Vorfeld, den Rollwegen und der Start- und Landebahn lässt sich zudem zwangloses Gleiten genießen. Die Beleuchtung und Befeuerung mit blauen, weißen, grünen und roten Lichtern sorgen dabei für eine besondere Atmosphäre. "Jeder kann mitmachen", sagt KSB-Geschäftsführer Horst Gerth. "Das ist ein Erlebnis für Jung und Alt. Es gibt keinen Wettkampf, kein Ranking, sondern nur ein Miteinander, ganz viel Spaß." Daher empfiehlt er auch Anfängern, den schnellen Sport auf Rollen auszuprobieren.

"Wir haben im vergangenen Jahr einfach mal versucht, Inline-Skaten anzubieten, weil das in den Vereinen kaum passiert", erklärt Gerth weiter. Von den über 300 Teilnehmern 2011 sei man aber selbst überrascht gewesen. "Wegen des großen Interesses haben wir uns für eine Fortsetzung entschieden." Bei dieser würden die Teilnehmer aber nicht mehr vom Zoll kontrolliert. "Das ist dieses Jahr einfacher." Zudem könnten diesmal Besucher und Aktive gemeinsam aufs Vorfeld. "Das liegt daran, dass der Flugplatz nicht mehr so strengen Sicherheitsvorkehrungen unterworfen ist."

Ab 18 Uhr beginnt am 1. September das Warm-up auf dem Vorfeld und ab 19 Uhr erfolgt ab Terminal eine gemeinsame Einführungsrunde für alle Skater. Eine komplette Schutzausrüstung mit Helm und Protektoren wird dringend empfohlen.

Neben dem Fahrspaß erwartet die Aktiven und ihre Begleiter auch ein Rahmenprogramm. Dabei präsentiert der SV Medizin Altenburg Speedminton. "Das ist relativ neu und eine Mischung aus Squash, Tennis und Badminton", erklärt Gerth. Zudem gebe es einen Gastro-Bereich, Infostände weiterer Partner und sportliche Showgruppen. "Und der TSV Nobitz übernimmt die Kinderbetreuung auf dem Vorfeld." Parkmöglichkeiten bestehen in der Nähe des Terminals. Die Teilnahmegebühr beträgt zwei Euro. Bei nasser Witterung allerdings fällt die Veranstaltung ins Wasser.

Weitere Informationen und Voranmeldung unter ksb-abg@t-online.de, % 03447 2537, www.ksb-altenburg.de, info@tsv1876nobitz.de oder % 03447 500115.

Thomas Haegeler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 47-jähriger VW-Fahrer ist am Sonntagnachmittag mit 2,52 Promille in Windischleuba aus dem Verkehr gezogen worden.

20.08.2012

Mit 36,6 Grad, gemessen an den Wetterstationen Tegkwitz und Flugplatz Nobitz, verzeichnete das Altenburger Land gestern den diesjährigen Hitzerekord.

20.08.2012

Die Gerüste sind weg: Das Haus am Theaterplatz 6 erstrahlt seit dem Wochenende in vollem Glanz. Damit sind die Bauarbeiten an dem Geschäfts- und Wohnhaus gegenüber des Theaters nahezu abgeschlossen.

20.08.2012
Anzeige