Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Skatstadt-Marathons verzeichnet deutliches Plus bei Online-Anmeldungen - Sonntag Schnupperlauf

Skatstadt-Marathons verzeichnet deutliches Plus bei Online-Anmeldungen - Sonntag Schnupperlauf

Der Skatstadt-Marathon erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das zeigt die aktuelle Zahl der Meldungen für das Altenburger Lauf-Ereignis am 8. Juni.

Voriger Artikel
Meuselwitzer Nachwuchs holt vier Titel bei Schach-Kreismeisterschaft
Nächster Artikel
Linkes Listen-Gerangel

Altenburg. Von Thomas Haegeler

"Die Online-Anmeldung läuft bisher super, das freut uns", sagt Marathon-Sprecher Helmut Nitschke. "Ob daraus bereits auf einen neuen Teilnehmer-Rekord geschlossen werden kann, wage ich aber noch zu bezweifeln." Fest stehe jedoch, dass es "spürbar mehr Anmeldungen sind als vergangenes Jahr". 173 Aktive hatten sich bis zum 26. Dezember 2012 angemeldet. Schon jetzt sind es 136 mehr. Angesichts dessen müssen sich Interessierte beeilen, wenn sie noch ein kostenloses Skatstadt-Marathon-Shirt ergattern wollen. Denn die gibt es nur für die ersten 400 Anmeldungen.

Besonders freut Nitschke und das Organisationsteam des Kanu- und Laufvereins Altenburg-Windischleuba (KLV), dass der neue Staffel-Marathon angenommen wird. "Das zeigt uns, dass es richtig ist, an Bewährtem festzuhalten, das weiter zu verbessern und behutsam Neues zu integrieren", meint Nitschke. Derzeit haben sich neun Paare für die jüngste der Kategorien eingetragen. Im Gegensatz zu den 400-Meter-Kinder-, 3,6-Kilometer-Schüler-, 5,4-Kilometer- sowie den 13,3-Kilometer-, Halbmarathon- und Marathon-Läufen geht dort ein Duo an den Start, wobei jeder der Partner "nur" 21,1 Kilometer absolviert.

Beim Schnupperlauf, der am Sonntag um 10 Uhr an der Brüderkirche beginnt, steht diese Disziplin wie auch die meisten anderen Strecken aber nicht auf dem Programm. Denn dabei können Läufer und Walker zusammen mit den Organisatoren nur die 13,3 Kilometer oder den Halbmarathon in Angriff nehmen. "Wir werden in Zeitgruppen starten", so Nitschke. "Eine langsamere und eine schnellere." Die Verpflegung gebe es im Unterschied zum richtigen Event aus dem Auto und im Anschluss einen Glühwein auf dem Markt. "Wer vorher beim Lauf aussteigen will, kann das genauso tun wie später einsteigen. Es geht locker zu und ums Gemeinschaftserlebnis." Man rechne etwa mit 100 Teilnehmern.

Das Fünffache davon in Euro hat der KLV dieser Tage an den Hospizdienst der Malteser gespendet. "Da ist jeder Euro gut angelegt, denn dort wird sensible, wichtige Arbeit geleistet", begründet Nitschke. "Damit nehmen wir unsere soziale Verantwortung wahr, 50 Cent je zahlendem Starter zu spenden." Was ihm daneben noch am Herzen liegt, ist die Hilfe am Tag des Marathons auf noch breitere Füße zu stellen. "Wir haben jetzt die Freiwillige Feuerwehr Lödla als Partner zur Streckenabsicherung gewonnen, brauchen aber noch mehr Vereine, die einen festen Part übernehmen, damit wir da nicht jedes Jahr aufs Neue bei null anfangen."

www.skatstadtmarathon.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr